Hier klicken!

Seite auswählen

Methanlecks finden: Ungekühlte Methangasdetektionskamera

Methanlecks finden: Ungekühlte Methangasdetektionskamera

Flir Systems bringt mit der GF77 Gas Find IR seine erste ungekühlte Wärmebildkamera zur Erkennung von Methan auf den Markt. Diese tragbare Kamera bietet Inspektionsprofis alle Funktionen, die sie benötigen, um potenziell gefährliche, unsichtbare Methanlecks zu finden. Die Kamera wurde speziell für die Erkennung von Methan entwickelt, um die Gasinspektion zu verbessern und die Gefahr von Fehlmessungen zu verringern. Die GF77 bietet den hochsensiblen Modus (High Sensitivity Mode, HSM), der die Bewegung hervorhebt, um winzige Gasfahnen für den Benutzer besser sichtbar zu machen.

Der lasergestützte Autofokus hilft dabei, Lecks besser zu erkennen und die Kontrastverbesserung sorgt auf Knopfdruck dafür, dass sich die Gase deutlich vom Hintergrund abheben. Darüber hinaus ermöglicht eine schnell reagierende grafische Benutzeroberfläche den Fachleuten, die Effizienz zu steigern, indem sie Jobordner organisieren, Notizen aufnehmen und GPS-Positionsanmerkungen auf der Kamera hinzufügen können.

Quelle: Flir

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe