Hier klicken!

Seite auswählen

Temperatursonde im Miniaturformat

Temperatursonde im Miniaturformat

Die kompakte, intelligente Feuchte- und Temperatursonde Humicap HMP9 verfügt über eine kurze Ansprechzeit.

Die kleine Sonde wiegt nur wenige Gramm und der Sondenkopf weist einen Durchmesser von nur 5 mm auf. Der kompakte Sondenkörper kann sich schneller an die sich ändernde Umgebung anpassen und eignet sich aufgrund seiner Größe auch für die Installation in engen Räumen, in denen Messungen mit herkömmlichen Sondengrößen nicht möglich sind.

Die Sonde ist für den Einsatz unter schnell wechselnden oder kondensierenden Bedingungen vorgesehen. Sie bietet auch Vorteile für eine Vielzahl von Anwendungen oder Standorten mit Temperaturen unter 120 °C, bei denen kein hoher Druck herrscht, aber die genaue Messung von Feuchte und Temperatur ein kritischer Faktor ist.

Neben relativer Feuchte und Temperatur liefert die HMP9 auch Daten zu anderen berechneten Feuchtegrößen wie Taupunkttemperatur, Feuchttemperatur, absolute Feuchte, Mischungsverhältnis, Feuchtekonzentration, Wasserdampfdruck und Enthalpie.

 

Bild- und Textquelle: Vaisala

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.

ANZEIGE


ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
26
Di
ganztägig Prüfung von Energieanlagen auf E... @ Online
Prüfung von Energieanlagen auf E... @ Online
Jan 26 ganztägig
Prüfung von Energieanlagen auf Explosionssicherheit gemäß BetrSichV @ Online
Nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), §§ 15, 16 und Anhang 2, Abschnitt 3, Nrn. 4.1 und 5.1, sind Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen vor der erstmaligen Inbetriebnahme, nach prüfpflichtigen Änderungen und wiederkehrend mindestens alle sechs Jahre auf[...]
Mai
30
Mo
ganztägig Ifat @ München
Ifat @ München
Mai 30 – Jun 3 ganztägig
 

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe