Seite auswählen

Stäubli übernimmt Roman Seliger Armaturenfabrik

Stäubli übernimmt Roman Seliger Armaturenfabrik

Der Stäubli-Konzern – weltweit führender Anbieter von Mechatroniklösungen – gab vor kurzem die Übernahme von RS Roman Seliger Armaturenfabrik GmbH mit Sitz im deutschen Norderstedt bekannt. Seit mehr als 100 Jahren ist Roman Seliger ein Spezialist in der Entwicklung von Standard- und Sicherheitstrockenkupplungen und bietet seinen Kunden Lösungen beim Einsatz von Flüssigkeiten aller Art an. Die Übernahme von Roman Seliger durch Stäubli entspricht der erfolgreichen Wachstumsstrategie des Unternehmens. Dadurch können innovative Kräfte in ergänzenden Geschäftsfeldern wie Kupplungen für grosse Durchmesser, Nottrennkupplungen und Kryotechnik gebündelt werden.

Seit über 125 Jahren lebt und pflegt das Familienunternehmen Stäubli seine Leidenschaft für Innovationen auf höchstem Niveau. Ergänzend zu den Kompetenzen in den Bereichen Robotics und Textile bietet der Stäubli-Konzern zudem hoch entwickelte Verbindungstechnologie mit Mono- und Multikupplungen für alle Arten von Flüssigkeiten, Gasen und elektrischer Energie. Mit dem Bereich Fluid Connectors gilt der Konzern als anerkannter Experte für verlässliche Sicherheitskupplungen in allen Industriezweigen mit nachgewiesener absolut sicherer Dichtheit bei sensiblen Anwendungsbereichen wie der Kühlung von Flüssigkeiten für Elektronik oder von Proben in der Pharmaindustrie.

Bereits heute gehört Stäubli zu den weltweit führenden Herstellern von hoch entwickelten Verbindungslösungen für jegliche Anwendungen. Mit den neu hinzukommenden spezialisierten Lösungen stellt die Übernahme von RS Roman Seliger Armaturenfabrik GmbH eine hervorragende Möglichkeit zur Erweiterung der bereits breiten Produktpalette dar. Alle Mitarbeitenden des erworbenen Geschäftsbereichs werden in den Bereich Fluid Connectors eingegliedert, während die Produktionsstätte in Norderstedt Teil des weltweiten Produktionsnetzwerks von Stäubli wird.

Rolf Strebel, CEO von Stäubli, sagt: “Wir heißen RS und alle Mitarbeitenden herzlich willkommen im Stäubli-Konzern. Wir freuen uns darauf, unsere Aktivitäten künftig gemeinsam weiter auszubauen. Stäubli und Roman Seliger ergänzen einander nicht nur sehr gut hinsichtlich ihres Produktangebots, wir teilen auch eine lange Familientradition und gemeinsame Werte. Heute fügen wir zusammen, was zusammengehört.”

“Mit RS gelingt es uns, unsere Position auf dem Weltmarkt im Bereich der Fluid Connectors zu stärken und unsere Produktpalette um neue Anwendungsmöglichkeiten wie die Kryotechnik sowie Marktsegmente wie Öl/Gas zu ergänzen. Zudem können wir so unsere F&E-Fähigkeiten weiter ausbauen”, fügt André Lucchetti, Group Division Manager Fluid Connectors, hinzu.

“Die Entscheidung, uns mit Stäubli zusammenzuschließen, war einfach. RS Roman Seliger Armaturenfabrik GmbH wird ausserordentlich von diesem wichtigen Schritt profitieren, mit dem wir die kontinuierliche Entwicklung unserer Mitarbeitenden und unserer hochwertigen Produkte sicherstellen”, sagt Dr. Jens Reppenhagen, der RS Roman Seliger Armaturenfabrik GmbH in der Vergangenheit geleitet hat und dies für Stäubli auch in Zukunft in Norderstedt tun wird.

Rolf Strebel, CEO von Stäubli, schließt: “Dieser Zusammenschluss wird unseren Kunden einen großen Nutzen bringen. Er entspricht voll und ganz der Strategie unseres Konzerns, organisches Wachstum mit gezielten Übernahmen in Bezug auf innovative Produkte und Technologien zu verbinden.”

Quelle: Stäubli

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT ZUR SPS 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Mai
30
Mo
ganztägig Ifat @ München
Ifat @ München
Mai 30 – Jun 3 ganztägig
 
Jun
21
Di
ganztägig Analytica @ München
Analytica @ München
Jun 21 – Jun 24 ganztägig
 
Jun
22
Mi
ganztägig SOLIDS Dortmund @ Messe Dortmund
SOLIDS Dortmund @ Messe Dortmund
Jun 22 – Jun 23 ganztägig
 

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe