Hier klicken!

Seite auswählen

Schraubengebläse spart Kosten

Schraubengebläse spart Kosten

Gelungene Abwasseraufbereitung

Schraubengebläse spart Kosten

Bildquelle: Kaeser

Bildquelle: Kaeser

Drehkolbengebläse sind in der Industrie weit verbreitet. Seit einigen Jahren etablieren sich zunehmend Schraubengebläse in den klassischen Niederdruckanwendungen. Diese reichen von der Belüftung von Flüssigkeiten, über die Luftzufuhr zu Feuerungsanlagen bis zur pneumatischen Förderung von Schüttgütern und der Fluidisierung.

Bei der Herstellung von Käse in großem Stil ist immer auch Wasser im Spiel – sei es als Bestandteil des Produktionsprozesses oder sei es für Reinigungszwecke. Das ist auch bei der Käserei Goldsteig der Fall. Dort wird das Abwasser in großen Tanks gesammelt und soweit aufbereitet, dass es in die Kanalisation geleitet werden kann. Die Reinigung selbst erfolgt – wie in der biologischen Wasseraufbereitung üblich – mithilfe von geeigneten Bakterienstämmen, die auf ausreichende Sauerstoffzufuhr angewiesen sind. Den lebensnotwendigen Sauerstoff erhalten diese Bakterien von Gebläsen, die Druckluft in die Wasserbecken oder -tanks einblasen.
Da die Gebläse nahezu ständig im Einsatz sind, beanspruchen diese in der Regel auch rund die Hälfte des Energiebedarfs der Wasseraufbereitung. Deshalb lohnt sich ein näherer Blick auf die Drucklufterzeugung zur Belüftung der biologischen Reinigung. In der Regel versteckt sich genau dort ein sehr hohes Einsparpotenzial. Besonders dann, wenn durch technischen Fortschritt Maschinen mit neuer Technologie auf den Markt kommen, die richtig eingesetzt, deutlich energieeffizienter arbeiten.
Bei Goldsteig standen Modernisierungen der Belüftung an. Dies war eine gute Gelegenheit, die Anlage insgesamt auf den Prüfstand zu stellen und auch im Hinblick auf mögliche Energiekosteneinsparungen im Gebläsebereich etwas zu tun. Bisher war bei der Käserei ein klassisches Drehkolbengebläse im Einsatz. Nach genauer Prüfung fiel die Wahl auf ein brandneues Schraubengebläse.


Mehr zu diesem Thema lesen Sie in unserem E-Paper.
Button zum Artikel im E-Paper

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
12
Mi
ganztägig Maintenance @ Messe Dortmund
Maintenance @ Messe Dortmund
Feb 12 – Feb 13 ganztägig
 
ganztägig Pumps & Valves @ Messe Dortmund
Pumps & Valves @ Messe Dortmund
Feb 12 – Feb 13 ganztägig
 

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe