1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. Rosemount 3490 für Füllstands-...
Komplexität von Wasser- und Abwasseranwendungen verringern

Rosemount 3490 für Füllstands- und Durchflussregelung

03.04.2024
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Emerson hat die nächste Generation des Rosemount 3490 Controllers für Füllstands- und Durchflussmessungen vorgestellt.

Emerson hat die nächste Generation des Rosemount 3490 Controllers für Füllstands- und Durchflussmessungen vorgestellt. Der soll laut Unternehmen dazu beitragen, die Komplexität zu verringern, Prozesse zu optimieren und die Nachhaltigkeit zu verbessern.

Der Controller wurde für maximale Benutzerfreundlichkeit konzipiert und hat umfassende Regelfunktionen für 4–20 mA oder HART kompatible Messumformer. Damit stellt er eine gute Lösung für Wasser-, Abwasser- und Prozessindustrieanwendungen dar.

Das Gerät ist laut Emerson der erste Regler mit einem einfach zu programmierenden Konfigurationsassistenten. Der soll Anwender bei der Einrichtung des Reglers unterstützen und damit die Komplexität und den Zeitaufwand dieses Verfahrens verringern. Eine weitere Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit ist die grafische Benutzeroberfläche des Reglers mit einer übersichtlichen Menüstruktur und einem hintergrundbeleuchteten 4,3-Zoll-LCD-Farbdisplay.

Genauigkeit trägt zur Nachhaltigkeit bei

Mit der Kombination aus Rosemount 3490 Controller und Rosemount 1208C Füllstands- und Durchflussmessumformer mit berührungslosem Radar lassen sich Messungen mit einfacher Konfiguration über HART erreichen. So lassen sich zum Beispiel bis zu sechs Pumpen automatisch regeln. Durch die robuste Bauweise sind Controller und Messumformer gut für den Einsatz in den rauen Umgebungen dieser Anwendungen geeignet.

Die Genauigkeit der Füllstands- und Durchflussmessungen trägt zu mehr Nachhaltigkeit bei und hilft, Überfüllungen und Wasserverschwendung zu vermeiden. Die vereinfachte Handhabung von Berichten und der Dokumentation mit dem 3490 ermöglichen die Einhaltung von industriellen Richtlinien und Vorschriften. Der Regler ermöglicht die Summierung einer Vielzahl von Durchflussmessungen, die Berechnung von Differentialen sowie die einfache Protokollierung und Weitergabe der Daten an Aufsichtsbehörden über eine Webschnittstelle mit Ethernet-Verbindung.

Vladislav Snitko, Radar-Füllstandslösungensingenieur für den Geschäftsbereich Messlösungen von Emerson meint zur Kombination: „Der 3490 Controller und der 1208C Füllstands- und Durchflussmessumformer bilden zusammen eine kostengünstige, dedizierte Lösung für Wasser- und Abwasseranwendungen, die Unternehmen nicht nur dabei hilft, Stillstandszeiten und Kosten zu reduzieren, sondern auch die Sicherheit und Qualität des Wassers zu erreichen“.

Quelle: Emerson

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Siemens Xcelerator für Spanien
Siemens Xcelerator für Spanien

Die globale Lebensmittel- und Getränkeindustrie steht vor großen Herausforderungen. Deshalb treibt nun Spanien die digitale Transformation mit Siemens Xcelerator voran. Die Herausforderungen reichen von unterbrochenen Lieferketten bis zu inflationsbedingten Preissteigerungen.

Icotek gründet Niederlassung in Spanien
Icotek gründet Niederlassung in Spanien

Icotek, ein Anbieter von Kabelmanagementlösungen hat zum 01.04.24 eine Niederlassung in Spanien eröffnet. Diese strategische Erweiterung stärkt die Präsenz des Unternehmens auf dem spanischen Markt und unterstreicht das Engagement für Kunden in der Region.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!