Hier klicken!

Richtige Aufstellung von Auffangwannen verhindert Folgeschäden

Richtige Aufstellung von Auffangwannen verhindert Folgeschäden

Eine Auffangwanne gehört in vielen Unternehmen zur grundlegenden Sicherheitsausstattung bei der Handhabung von Gefahrstoffen. Egal, ob es sich um Auffangwannen aus Stahl oder Kunststoff handelt – alle Unternehmen, die Auffangwannen verwenden, sind verpflichtet, diese in einem ordnungsgemäßen Zustand zu halten.

Dies ergibt sich einerseits aus der Arbeitsstättenverordnung und andererseits aus der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Für Letztere hat der Gesetzgeber am 30.04.2019 zahlreiche Änderungen veranlasst, die am 08.05.2019 in Kraft getreten sind. Ein Spezialist für betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz und Anbieter von Auffangwannen nimmt diese Änderungen zum Anlass, die sachgerechte Handhabung von Auffangwannen in Erinnerung zu rufen. Dies ist insofern von Bedeutung, da eine wesentliche Anforderung der BetrSichV darin besteht, Schutz- und Sicherheitseinrichtungen einer regelmäßigen Kontrolle ihrer Funktionsfähigkeit zu unterziehen und festgestellte Mängel umgehend zu beseitigen.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Denios

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe