1. Home
  2. /
  3. Planmäßiger Führungswechsel bei Zeppelin
Matthias Benz folgt auf Peter Gerstmann

Planmäßiger Führungswechsel bei Zeppelin

10.07.2024
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

#

Bild v.l.: Heribert Hierholzer, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Zeppelin GmbH, Peter Gerstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin GmbH, Matthias Benz, zum 1. Juli 2024 Mitglied der Geschäftsführung der Zeppelin GmbH, Andreas Brand, Aufsichtsratsvorsitzender der Zeppelin GmbH und Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen.

Matthias Benz, aktuell Geschäftsführer der Raufoss Technology, wird zum 1. Juli 2024 Mitglied der Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns. Am 1. Oktober 2024 tritt er als Vorsitzender der Geschäftsführung die Nachfolge von Peter Gerstmann an. Das entschied der Aufsichtsrat der Zeppelin GmbH in seiner letzten Sitzung im Dezember 2023.

Andreas Brand, Aufsichtsratsvorsitzender von Zeppelin, Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen und Vertreter der Gesellschafterin Zeppelin-Stiftung betont: „Wir freuen uns sehr, dass wir Matthias Benz als Nachfolger von Peter Gerstmann gewinnen konnten. Er bringt langjährige nationale und internationale Führungserfahrung mit und stellt sich unternehmerischen Herausforderungen strategisch, fokussiert und entschieden – und schafft es dabei stets, seine Mannschaft mitzunehmen.“

Matthias Benz zum Führungswechsel: „Peter Gerstmann übergibt mir ein hervorragend aufgestelltes, engagiertes und motiviertes Team. Auf meine neue Aufgabe freue ich mich sehr und bedanke mich für das Vertrauen, das mir der Aufsichtsrat entgegenbringt.“

Werdegang

Benz war unter anderem verantwortlicher Finanzvorstand bei ZF North American Operations, Geschäftsführer von ZF Services in Schweinfurt, Vorstand von ZF Marine in Padova und schließlich bei ZF in Friedrichshafen als Executive Vice President Sales and Customer Development Mitglied der ersten Führungsebene unterhalb des ZF-Vorstands. Seit 2020 ist Benz Geschäftsführer von Neuman Aluminium / Raufoss Technology und Mitglied der obersten Führungsebene der CAG-Holding.

Vorgänger mit Erfolg

Gerstmann (62) ist seit 2010 Vorsitzender der Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns, für den er seit 24 Jahren tätig ist. Frühzeitig hat er den Aufsichtsrat informiert, dass er nicht für eine weitere Bestellung zur Verfügung steht und nach 15 Jahren als Vorsitzender der Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns die Verantwortung übergeben möchte.

2002 hatte Gerstmann zunächst die Geschäftsführung bei Zeppelin Systems und damit die Gesamtverantwortung im weltweit operierenden Anlagenbau mit Zentrale in Friedrichshafen übernommen. Ab 2007 war er zusätzlich Geschäftsführer für den Bereich Controlling der Zeppelin GmbH – bis er 2010 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen wurde.

Aufmacherbild v. l.: Heribert Hierholzer, stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrats Zeppelin, Peter Gerstmann, Vorsitzender der GF Zeppelin, Matthias Benz, zum 1. Juli 2024 Mitglied der GF Zeppelin, Andreas Brand, Aufsichtsratsvorsitzender Zeppelin und Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen

Quelle: Zeppelin

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Ranga Yogeshwar ehrt Werma
Ranga Yogeshwar ehrt Werma

Würdigung auf dem Deutschen Mittelstands-Summit: Ranga Yogeshwar gratulierte Werma Signaltechnik zur Auszeichnung TOP 100. Die Preisverleihung fand am Freitag, 28. Juni, in Weimar statt, für alle die am Jahresanfang das TOP 100-Siegel erhalten haben.

Innovationspreis: Prominent geehrt
Innovationspreis: Prominent geehrt

Ranga Yogeshwar gratuliert Prominent aus Heidelberg zur Auszeichnung mit dem TOP 100-Siegel. Die Preisverleihung im Rahmen des Summit fand am 28. Juni in Weimar statt, die am Jahresanfang das TOP 100-Siegel erhalten haben.

You have Successfully Subscribed!