Seite auswählen

Optimierung von Plate & Shell-Wärmeübertragern

Optimierung von Plate & Shell-Wärmeübertragern

Plate & Shell-Wärmeübertrager haben sich dank ihrer hohen Effizienz einen Namen gemacht. Häufig mussten Unternehmen jedoch feststellen, dass diese Art von Wärmeübertragern anfällig für Materialermüdung ist. Das lässt sich jedoch vermeiden – mit der geeigneten Konstruktion und einem passenden Herstellungsverfahren.

Plate & Shell-Wärmeübertrager vereinen die Vorteile zweier verschiedener Arten von Wärmeübertragern in sich: zum einen die hervorragende Effizienz von Plattenwärmeübertragern und zum anderen die hohe Druckbeständigkeit von Rohrbündelwärmeübertragern. Aufgaben der Wärmeübertragung bringen häufig hohe und wechselnde Temperaturen und/oder Druckverhältnisse mit sich, was zu Materialermüdung führen kann. Da die Wärmeübertrager meistens prozesskritisch sind, ist es wichtig, deren Versagen durch Materialermüdung zu vermeiden.

 

Lesen Sie mehr:

Quelle: Alfa Laval

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.