Hier klicken!

Seite auswählen

Optimierung von Plate & Shell-Wärmeübertragern

Optimierung von Plate & Shell-Wärmeübertragern

Plate & Shell-Wärmeübertrager haben sich dank ihrer hohen Effizienz einen Namen gemacht. Häufig mussten Unternehmen jedoch feststellen, dass diese Art von Wärmeübertragern anfällig für Materialermüdung ist. Das lässt sich jedoch vermeiden – mit der geeigneten Konstruktion und einem passenden Herstellungsverfahren.

Plate & Shell-Wärmeübertrager vereinen die Vorteile zweier verschiedener Arten von Wärmeübertragern in sich: zum einen die hervorragende Effizienz von Plattenwärmeübertragern und zum anderen die hohe Druckbeständigkeit von Rohrbündelwärmeübertragern. Aufgaben der Wärmeübertragung bringen häufig hohe und wechselnde Temperaturen und/oder Druckverhältnisse mit sich, was zu Materialermüdung führen kann. Da die Wärmeübertrager meistens prozesskritisch sind, ist es wichtig, deren Versagen durch Materialermüdung zu vermeiden.

 

Lesen Sie mehr:

Quelle: Alfa Laval

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe