1. Home
  2. /
  3. Neue Gehäuseserie aus Edelstahl

Neue Gehäuseserie aus Edelstahl

01.06.2021
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

#

Die neue, in Edelstahl ausgeführte SR-Gehäusebaureihe gesellt sich zu der in glasfaserverstärktem Kunststoff ausgelegten GR-Serie und komplettiert das Portfolio an flexiblen Steuerungs- und Verteilungslösungen in Zündschutzart „Ex e“ (erhöhte Sicherheit). Zur Markteinführung der auf Anforderungen im Bereich chemischer und pharmazeutischer Industrien ausgerichteten GR-Serie stehen zunächst mehrere Varianten an Remote-I/O-Gehäusen zur Verfügung. Diese werden kontinuierlich durch zehn weitere Ausprägungen, wie etwa Klemmen- und Steuerkästen, Befehls- und Meldegeräte oder Lasttrenn- und Sicherheitsschalter sowie Feldbuslösungen ergänzt, sodass Anwender künftig aus einem lückenlosen Portfolio schöpfen können.

Die SR-Serie umfasst über 30 Gehäusegrößen in langlebigem Edelstahl. Zur weiteren Steigerung der Kosteneffizienz sind die IP66/Nema-4X-Gehäuse immer auf eine Grundausführung reduziert. Jegliches Zubehör, wie Flanschplatten, Scharniere, Drehriegel oder Deckel-Sicherheitsverschlüsse, wird nur nach entsprechender Kundenspezifikation durch Pepperl+Fuchs integriert. Die Montage der für einen Temperaturbereich von –60 bis +120 °C zertifizierten Gehäuse am Einsatzort ist sowohl in vertikaler als auch horizontaler Ausrichtung möglich.

Text-/Bildquelle: Pepperl + Fuchs SE

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel