Seite auswählen

MILLIONEN LITER ÖL AUS SCHLEIFSCHLAMM RECYCELT

MILLIONEN LITER ÖL AUS SCHLEIFSCHLAMM RECYCELT

In ihren Werken in Passau und dem benachbarten Thyrnau hat die ZF Friedrichshafen AG in den vergangen zwölf Jahren rund 1,75 Millionen Liter wertvolles Öl durch das Verpressen der Schleifschlämme in Brikettieranlagen zurückgewonnen. Neben der Umweltentlastung stehen große wirtschaftliche Vorteile: Die Pressen amortisierten sich in einem halben Jahr beziehungsweise in rund zwei Jahren.

Die ZF Friedrichshafen AG ist einer der weltweit größten Automobilzulieferer. In den beiden Passauer Werken fertigt ZF jährlich rund 200 000 Achsen und Getriebe sowie weitere Antriebskomponenten, die weltweit z. B. in Land- und Baumaschinen, Staplern, und Sonderfahrzeugen zum Einsatz kommen. Am Standort Thyrnau produzieren die Mitarbeiter Kegelradsätze sowie Stirnräder – insgesamt rund zwei Millionen pro Jahr.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Ruf Maschinenbau

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe