Hier klicken!

Seite auswählen

Maßgeschneiderte Fluidik-Komponenten modernisieren Pharmaproduktionsanlage

Maßgeschneiderte Fluidik-Komponenten modernisieren Pharmaproduktionsanlage

Pharmaproduktionsanlagen zu erweitern oder zu modernisieren, ist eine komplexe Aufgabe, bei der unzählige Normen und Spezifikationen beachtet werden müssen. Gleichzeitig gilt es, eine hohe Anlagenverfügbarkeit im Blick zu behalten – und das bei möglichst niedrigen Kosten für Installation und Inbetriebnahme. Gemeinsam mit einem erfahrenen Fluidik-Partner für die Prozessteuerung ist einem großen Pharmaproduzenten dieser Spagat gelungen.

Am Produktionsstandort von Astrazeneca in North Ryde, Australien, sollten die Produktionsanlagen für ein Atemwegsmedikament zur Behandlung asthmabedingter Symptome modernisiert werden. Ziel war es, die Produktionsprozesse vollständig zu automatisieren sowie Effizienz und Sicherheit zu optimieren, und das alles natürlich unter Einhaltung strengster pharmazeutischer Standards.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Bürkert

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe