Hier klicken!

Seite auswählen

Gea und Siemens nutzen gemeinsam Automatisierungsstandard MTP

Gea und Siemens nutzen gemeinsam Automatisierungsstandard MTP

Dass der normierte Austausch von Daten zwischen dem Automatisierungs- und dem Engineering-System für kürzere Markteinführungszeiten, mehr Flexibilität, gesteigerte Produktqualität und Effizienz sorgt, beweist das Digitalisierungsprojekt MTP.

Die Technologiekonzerne Gea und Siemens arbeiten seit Kurzem im Digitalisierungs- Projekt „Module Type Package“ (MTP) zusammen. MTPs beschreiben die Eigenschaften von Prozessmodulen funktional, das heißt hersteller- und technologieneutral. Unter dem Stichwort „Standardisierung“ wollen die Partner beweisen, dass der normierte Austausch von Daten zwischen dem Automatisierungssystem und dem Engineering-System enorme Vorteile bietet.

 

Lesen Sie mehr:

Quelle: Gea, Siemens

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe