1. Home
  2. /
  3. Pumpen & Armaturen
  4. /
  5. Starker Zuspruch für Solids,...
Nachbericht Messen

Starker Zuspruch für Solids, Recycling-Technik sowie Pumps and Valves

12.04.2023
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Starker Zuspruch für die Fachmessen Solids & Recycling-Technik und Pumps & Valves in Dortmund.

Starker Zuspruch für die Fachmessen Solids & Recycling-Technik und Pumps & Valves in Dortmund. Einmal mehr zeigten die drei Fachmessen bei ihrem zweitägigen Auftritt in Dortmund, wieviel Potenzial in den Branchen steckt.

5.251 Besucher überzeugten sich am 29. und 30 März von der Innovationskraft der Firmen aus den Bereichen der Prozess-, Verfahrens- und Recyclingtechnik. Neben der Ausstellung begeisterte das Publikum besonders das hochkarätige Rahmen- und Vortragsprogramm. Themen wie Kunststoff- und Baustoffrecycling oder die Digitalisierung standen im Mittelpunkt der Referate. Auf der neuen Impuls Center Bühne erlaubten auch branchenfremde Key-Note Speaker einen Blick über den Tellerrand.

Somit schloss mit einer rundum positiven Bilanz bei allen Beteiligten die Solids, Recycling-Technik und Pumps & Valves am letzten Messetag ihre Pforten. Nach den Herausforderungen der vergangenen Jahre mit Corona, hoher Inflation und Energiekrise präsentierten sich die drei Fachmessen in diesem Jahr wieder in gewohnter Stärke. „Schon im Vorfeld zeigten uns die Online-Registrierungen einen deutlichen Aufwärtstrend im Vergleich zu den Krisenjahren, doch die Gesamtzahl der Besucher übertrifft sogar noch unsere Erwartungen“ freut sich Anna Lena Sandmann, Verantwortliche vom Veranstalter Easyfairs Deutschland über den regen Zuspruch. Die Besucher nutzten die Gelegenheit, Fachleute aus der Prozess-, Verfahrens- und Recycling-Industrie persönlich zu treffen und sich über Lösungen und Neuigkeiten der Branchen zu informieren.

Starker Zuspruch für die Fachmessen Solids & Recycling-Technik und Pumps & Valves in Dortmund.

Bereits an den Kassen war der starke Zuspruch zu den Messen erkennbar

Intensive Dialoge und zufriedene Aussteller

Entsprechend zufrieden zeigten sich auch die 341 Aussteller mit der Besucherzahl und der Qualität der Kontakte. Intensive Gespräche prägten die Messetage an den Ständen, denn viele der Besucher suchten neben allgemeinen Anregungen auch technische Lösungen für konkrete Projekte. „Die Messen waren voller spannender Gespräche und interessierter Fachbesucher. Wir hatten alle Hände voll zu tun. Wir sind zuversichtlich, dass einige vielversprechende Aufträge aus den Gesprächen resultieren werden“, ist auch Ulrike Schrage, Gesellschafterin Schrage Anlagenbau zufrieden. Unter den Besuchern waren Entscheider namhafter Unternehmen wie Bayer, Thyssenkrupp, Haribo, Alba oder Remondis.

Rahmenprogramm begeistert Besucher

Auch an den Bühnen der Innovation und Solution Center herrschte an beiden Tagen reger Andrang. Zahlreiche Zuhörer folgten den informativen Vorträgen zu Entwicklungen und Lösungen der Branchen. Themen wie das Kunststoff- und Baustoffrecycling oder die Digitalisierung standen dabei im Mittelpunkt der Referate. “Besonders hat mir das Vortragsprogramm gefallen. Top Experten haben die neuesten Trends und Entwicklungen aufgezeigt und zu aktuellen Themen aus der Branche innovative Impulse gegeben“ resümiert Franz Bogler, GBA Gesellschaft für Bioanalytik. Die Angebote des Workshops, sich aktiv zu beteiligen oder in eine Podiumsdiskussion einzubringen, wurden von den Zuhörern gerne angenommen.

Auch die Vorträge und Workshops auf der Solids konnten überzeugen.

Auch die Vorträge und Workshops konnten überzeugen

Zudem beeindruckte das Publikum das Programm auf der neuen Impuls Center Bühne. Mit abwechslungsreichen Key-Notes luden die Sprecher dazu ein, über den Tellerrand des eigenen Unternehmens zu schauen. Firmen wie Horváth und Partner oder Everdrop informierten beispielsweise über nachhaltig gestaltete Lieferketten oder kreislauffähige Verpackungskonzepte. Viel Stimmung brachte Erik Meijer mit der Key-Note „YNWA – You’ll never WORK alone!“ auf die Bühne. In seiner unnachahmlichen Art präsentierte er spannende Episoden aus der Welt des Fußballs und würzte diese gemeinsam mit seinem Sparringspartner, dem Leadership Experten Dr. Holger Schmitz, mit praktischen Erfahrungen aus dem Management

Fachmessen finden zurück in den gewohnten Rhythmus

Fachbesucher konnten in diesem Jahr wieder viele Eindrücke und wertvolle Lösungen für ihre Unternehmenszukunft sammeln. Der Veranstalter Easyfairs hat erneut gezeigt, dass er mit angepassten Formaten der Fachmessen stets den Bedarf der Branchen trifft. So auch mit der Ankündigung für die nächsten Auftritte der Branchentreffs. Auf vielfachen Wunsch der Aussteller kehrt die Solids & Recycling-Technik Dortmund zu ihrem 18-Monate-Turnus zurück und findet demnach am 9. und 10. Oktober 2024 statt. Wer nicht mehr so lange warten möchte, kann bereits am 15. und 16. Juni 2023 auf der neuen Solids Parma in Italien in die Welt der Schüttgüter eintauchen. Die Pumps & Valves bleibt im Jahresrhythmus und präsentiert sich am 21. und 22. Februar 2024 wieder gemeinsam mit der Maintenance in Dortmund.

Quelle: Easyfairs

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

DSIV Tag der mechanischen Fördertechnik
DSIV Tag der mechanischen Fördertechnik

Die mechanische Verfahrenstechnik spielt eine unerlässliche Rolle in der Prozessindustrie. Tagungen zu diesem Thema sind deshalb von unschätzbarem Wert. Aus diesem Grund wird der DSIV dieses Jahr wieder den „Tag der mechanischen Fördertechnik“ in Hamburg durchführen.

Deneff zeigt Lösungen auf der Anuga Foodtec
Deneff zeigt Lösungen auf der Anuga Foodtec

Hohe Gaspreise, drängende Klimaziele – die Wärmewende in der Industrie treibt fast alle Unternehmen um. Die Deneff zeigt auf, wie der Wechsel zu einem wirtschaftlich effizienten und dekarbonisierten Prozesswärme-Setup gelingen kann.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!