Hier klicken!

Seite auswählen

Engineer Powerwoman 2020 gesucht

Engineer Powerwoman 2020 gesucht

Anlässlich des Karrierekongresses Womenpower lobt die Deutsche Messe AG bereits zum achten Mal den mit 5000 Euro dotierten Karrierepreis „Engineer Powerwoman“ aus. Ausgezeichnet wird eine Frau, die durch ihr Engagement, ihre Ideen oder ihre Arbeit innovative Akzente im technischen Umfeld eines Unternehmens setzt oder entscheidend vorangebracht hat. Die Ausschreibung richtet sich an alle Unternehmen und Institutionen aus dem In- und Ausland. Pro Unternehmen ist nur eine Nominierung möglich. Bewerbungsschluss ist der 11. Februar 2020.

Die Ehrung erfolgt am 24. April 2020 im Rahmen der Eröffnung des Womenpower Karrierekongresses. Die Bewerbung ist kostenlos. Ausgewählt wird die Engineer Powerwoman 2020 von einer unabhängigen Jury, die aus den Mitgliedern des Kongressbeirates besteht.

Zur Engineer Powerwoman 2019 wurde Kenza Ait Si Abbou Lyadini (Bild Mitte), Senior Manager Robotics & Artificial Intelligence (Al) bei der Deutschen Telekom IT GmbH, gekürt. Ihre Aufgabe besteht darin, die unterschiedlichen Konzerneinheiten fit für die Digitalisierung zu machen, indem sie die Kollegen berät und für sie die besten Automatisierungs- und KI-Lösungen baut. Zusätzlich treibt sie das Thema Wissenstransfer über Robotics und KI-Lösungen sowohl im Konzern als auch extern voran. Ihr Ziel ist es, Diversität und Inklusion bei der Entwicklung von KI-Lösungen zu fördern. Im Bild sind außerdem die Drittplatzierte Elena Fersman, Ericsson (links) und die Zweitplatzierte Maria Belleth, Baker Hughes (rechts) zu sehen.

Hauptsponsor der Veranstaltung ist Microsoft.

Die Ausschreibungsunterlagen stehen hier zum Download bereit.

Quelle (Text und Foto): Deutsche Messe

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe