Hier klicken!

Select Page

Chemvalve-Schmid und CEA arbeiten zusammen

Chemvalve-Schmid und CEA arbeiten zusammen

Chemvalve-Schmid und CEA arbeiten zusammen

Der Schweizer Hersteller von PTFE-Chemie-Absperrklappen – die Chemvalve-Schmid AG – hat mit der Firma CEA Chemie- und Energie-Armaturen GmbH aus Ludwigshafen einen Vertriebspartner in Deutschland gewonnen. Die Überlegungen, eine entsprechende Kooperation zu etablieren, reichen bei Chemvalve-Schmid bereits einige Jahre zurück. Die Firma CEA Chemie- und Energie-Armaturen GmbH aus Ludwigshafen am Rhein konnte die Bedingungen von Chemvalve-Schmid bestens erfüllen. Das Industriearmaturen-Handelshaus mit den Schwerpunkten Anlagenbau, Chemie- und Petrochemie, Kraftwerke und weitere produzierende Industrien versteht sich als Komplettanbieter und Problemlöser und greift auf die Erfahrung einer langjährigen, erfolgreichen Unternehmensgeschichte zurück. Regelmäßiger Kontakt und das Interesse an einer Partnerschaft bestand auf beiden Seiten schon zuvor. Den finalen Anstoß für die erfolgreiche Zusammenarbeit lieferte die Chemvalve-Schmid jedoch dadurch, dass sie als einziges Unternehmen in der Lage war, einer speziellen Anfrage eines Kunden der CEA gerecht zu werden. Konkret wurde ein besonders effektiv arbeitendes, energiesparendes Rückschlagventil gefordert. Die theoretische Entwicklung dieses Ventils brachte erstaunliche, nachträglich in der Praxis verifizierte Ergebnisse: Die Energieersparnis des Produktes von bis zu 50 % übertraf die Erwartungen des Auftraggebers bei weitem. Chemvalve-Schmid entwickelte auf Basis dieser gewonnenen Erkenntnis ein preisgünstiges Standardventil und bietet das Rückschlagventil unter dem Namen „CSL Streamliner“ ab sofort an.

Die Produktpalette der Chemvalve-Schmid AG umfasst PTFE ausgekleidete Absperrklappen, Rückschlagventile und Rückschlagklappen, welche in der Chemie- und Verfahrenstechnik, in der Pharmazeutik, den energieerzeugenden Industrien sowie der Lebensmittelindustrie zum Einsatz kommen. In der hauseigenen Entwicklungsabteilung werden die Produkte kontinuierlich angepasst und optimiert. Sie ermöglicht es darüber hinaus, maßgeschneiderte, individuelle Problemlösungen zu entwickeln und auf den Bedarf des Kunden abzustimmen. Neben dem Absatzgebiet Europa ist das Unternehmen besonders bei anspruchsvollen Anwendungen namhafter Chemiewerke in den USA und Asien stark involviert.

Die umfangreiche Bevorratung durch CEA ermöglicht es nun, die standardisierten Produkte stets vor Ort verfügbar zu haben und die Transportkosten durch den Versand innerhalb Deutschlands stark zu reduzieren. Anlagenbetreiber in Deutschland profitieren von dem Support und einer schnellen Verfügbarkeit der ChemValve-Schmid-Produkte durch den neuen Premiumpartner.

Auf der Industriearmaturenmesse Diam, die im November in Bochum stattfindet, werden beide Firmen ihre Partnerschaft nach außen tragen. Dort können Besucher das Produktportfolio und insbesondere den „CSL Streamliner“ hautnah begutachten und nähere Infos zu den Leistungen und der neuen Zusammenarbeit erhalten.

http://www.chemvalve-schmid.com

Chemvalve-Schmid jetzt mit deutschem Vertriebspartner (Foto: Chemvalve-Schmid)

Chemvalve-Schmid jetzt mit deutschem Vertriebspartner (Foto: Chemvalve-Schmid)

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht von

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen