Seite auswählen

Besonders schonende Mischtechnik für professionelle Teeaufbereitung

Besonders schonende Mischtechnik für professionelle Teeaufbereitung

Tee ist ein hochwertiges Handelsprodukt, das in vielen Ländern gewonnen, gemischt und getrunken wird. Zunächst werden Chargen verschiedenster Plantagen, Regionen und Erntezeiten zusammengestellt, um einen angestrebten Qualitätsstandard zu erreichen. Beim anschließenden Homogenisieren sind oftmals Großchargen zu mischen. Der Mischvorgang selbst kann sehr anspruchsvoll sein, denn Form und Struktur der Teeblätter sollen sich nicht verändern, Feinanteil und Staub sind unerwünscht.

Tee ist ein hochwertiges Handelsprodukt. Weltweit wurden im Jahr 2017 ungefähr 6,1 Mio. Tonnen Tee geerntet, wobei China mit 40 % und Indien mit 22 % die größten Erzeuger sind. Pakistan, Russland und die USA sind die drei größten Teeimporteure. In Europa ist laut Wikipedia der pro Kopf Verbrauch in Ostfriesland am höchsten, gefolgt von Großbritannien, Irland und Polen. Der Genuss des Teetrinkens erschließt sich neben der anregenden Wirkung und Farbe des Aufgusses aus Geschmack und Geruch.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Amixon

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe