Hier klicken!

Select Page

Messe-Erfolg in Hannover mit der Labvolution

Messe-Erfolg in Hannover mit der Labvolution

Messe-Erfolg in Hannover mit der Labvolution

„Der Start der Labvolution ist gelungen, die Messe befindet sich auf dem richtigen Weg“, heißt es in der Pressemitteilung des Veranstalters, die zum Ende der Messe am 18.5. verschickt wurde. Thematisch stand die Digitalisierung der Laborumgebung im Mittelpunkt der Labvolution. Die Sonderschau Smartlab präsentierte eine Vision des komplett vernetzten Labors der Zukunft. Die Fachbesucher honorierten das gemeinsame Engagement der 13 Partner aus Industrie und Wissenschaft. An allen drei Messetagen nutzten die Besucher intensiv ihre Chance, am Anschauungsobjekt Smartlab über das Labor der Zukunft zu diskutieren und die einzelnen Komponenten direkt auszutesten.

„Wir hatten ein gutes Gefühl, aber die Realität hat unsere Erwartungen übertroffen“, sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG. „Der Neustart der Labvoljution ist geschafft. Die inhaltliche Transformation von der reinen Biotechnologie-Messe zur Labortechnik-Messe hat sich als richtiger Schritt erwiesen. Das zeigen das Engagement der Unternehmen und die Nachfrage des Fachpublikums. Wir haben jetzt einen erfolgreichen Startpunkt gesetzt und damit guten Rückenwind für die nächste Labvolution im Frühjahr 2019.“

Full House im Smartlab

Besuchermagnet und Highlight war das Smartlab, die Sonderschau zum intelligenten Labor der Zukunft. Mit dem voll funktionsfähigen Musterlabor zeigten die Partner anhand von live vorgeführten Use-Cases und in diversen Vorträgen, wie mit dem Einsatz von Automation und Robotik, intelligenten Oberflächen, 3D-Druck, Datenbrillen und vor allem der Vernetzung sämtlicher Komponenten die digitale Zukunft im Labor aussehen kann.

Die Themen Digitalisierung, Big Data und die Vernetzung der Workflows standen darüber hinaus auch an den Ständen sowie im neuen Labuser Ausstellerforum oder im Biotechnica Forum hoch im Kurs. Unter anderem widmete sich Bio Deutschland den Fragen, welche technischen Standards und Geräte aktuell im Einsatz sind, über welche Schnittstellen kommuniziert wird und welche Potenziale die Analyse großer heterogener Datenmengen bietet.

Interaktives Rahmenprogramm

Die interaktiven Elemente, die als Rahmenprogramm die Ausstellung ergänzen, sind das herausragende Merkmal der Labvolution. Dazu gehört eine Sonderschau wie das Smartlab, das Biotechnica Forum, die begleitende Konferenz „3D Printing in Science“ oder eben auch das neue Labuser Ausstellerforum mit seinen Schulungen, zertifizierten Trainings und Diskussionsrunden. Bei den Fachbesuchern kommt das gut an: Mehr als ein Drittel der Besucher nutzt das Rahmenprogramm und bewertet die Veranstaltungen als sehr gut.

Die nächste Labvoluton wird vom 21. bis 23. Mai 2019 in Hannover veranstaltet.

http://www.labvolution.de

Besuchermagnet und Highlight der Labvolution war das Smartlab - das intelligente Labor der Zukunft (Foto: Deutsche Messe AG)

Besuchermagnet und Highlight der Labvolution war das Smartlab – das intelligente Labor der Zukunft (Foto: Deutsche Messe AG)

Veröffentlicht von

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen