1. Home
  2. /
  3. Wirbelschichtprozessor trocknet, granuliert und...

Wirbelschichtprozessor trocknet, granuliert und beschichtet

02.02.2022
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

#

Der neue Wirbelschichtprozessor Ventilus Pilot von Romaco Innojet eignet sich laut Hersteller insbesondere zur Verarbeitung von natürlichen Formulierungen ohne chemische Zusatzstoffe.

Dazu gehören beispielsweise Nahrungsergänzungsmittel und Superfoods wie Algenpulver. Das mobile Gerät für den Pilotmaßstab erziele gute Ergebnisse bezüglich des Fließverhaltens, der Verpressbarkeit und Transferierbarkeit von Pulvern und Granulaten.

Montiert auf vier Rädern, passt die Maschine durch jeden Standardtürrahmen und kann per „Plug & Play“ installiert werden. Auf Wunsch ist die Anlage für den Pilotmaßstab auch im In-Wall-Design erhältlich. Der Wirbelschichtprozessor wurde für Batchgrößen von 4 bis 25 l ausgelegt und erfülle alle Voraussetzungen sowohl für den Laborbetrieb als auch für eine GMP-gerechte Herstellung klinischer Prüfmuster.

Je nach Anforderung trocknet, granuliert oder beschichtet der kompakte Wirbelschichtprozessor Partikel in der Größenordnung von 10 μm bis 2 mm. Dabei sorgt der zylindrische Produktbehälter mit dem Treibsatz Orbiter für eine kontrollierte und schonende Umwälzung der Charge. Die dadurch erzeugten gleichmäßigen Strömungsverhältnisse sollen die Prozessdauer reduzieren, den Sprühmittelverbrauch senken und die Durchführung von Scale-ups auf den Produktionsmaßstab erleichtern. Auch Hotmelt-Prozesse können mit dem System realisiert werden. Hierfür muss das Hotmelt-System Innojet IHD an den Prozessor angeschlossen werden.

Text/Foto: Romaco

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel