1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. Tischwaage mit hochpräzisen Wägeindikatoren
Nächste Generation von Wägeplattformen

Tischwaage mit hochpräzisen Wägeindikatoren

26.03.2024
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Die Wägeplattform Minexx 3000 setzt laut Hersteller neue Maßstäbe in Präzision, Effizienz und Integrationsfähigkeit.

Minebea Intec, ein führender Hersteller von industriellen Wäge- und Inspektionstechnologien, präsentiert die neue Wägeplattform Minexx 3000. Mit pfiffigem Design und noch besserer Funktionalität setzt sie laut Hersteller neue Maßstäbe in Präzision, Effizienz und Integrationsfähigkeit.

Wägeplattformen wie die Minexx 3000 werden auf Tischen oder Arbeitsflächen aufgestellt und kommen überall dort zum Einsatz, wo kleine Mengen mit hoher Genauigkeit gewogen werden müssen. Ob in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie oder im Labor: Mit der Wägeplattform lassen sich Kontrollwägungen und Vollständigkeitsprüfungen durchführen oder Dosier-, Klassier-, Sortier- und Zählvorgänge mit hoher Präzision ausführen.

Das ist das Besondere an der Tischwaage

Die Wägeplattform hat eine V-förmige Unterkonstruktion. Die ermöglicht nicht nur eine optimale Kraftverteilung, sondern auch einen guten Schutz der hochgenauen Wägezelle. Das leicht zu reinigende Design macht sie ideal für anspruchsvolle Produktionsumgebungen, während ihre hohe Konfigurierbarkeit eine passende Konfiguration an verschiedene industrielle Anwendungen ermöglicht. So lassen sich zum Beispiel Auflösungen von 15.000d bis zu 75.000d oder bis 6.000e und sogar 3 x 3.000e auswählen – je nach Anforderung. Zudem ist eine Ablesbarkeit von 0,05 bis 100 g Schritten möglich. Der Nutzer kann zwischen verschiedenen Oberflächenbehandlungen variieren und Lastbereiche von 1,5 bis 300 kg realisieren. Die Konstruktion ermöglicht zudem den Einsatz in der explosionsgefährdeten Zone 2/22 – die Zone 1/21 soll in naher Zukunft folgen.

Präzision zum fairen Preis

Die Wägeplattform erfüllt alle relevanten Industrienormen wie ISO 14001 und DIN EN ISO 9001 und Zertifizierungen wie OIML, RoHS, Reach und ATEX. Laut Minebea setzt das Gerät auch in puncto Kosteneffizienz Maßstäbe. Denn bei der Entwicklung setzte der Hersteller auch einen Fokus auf Wartungsfreundlichkeit und Langlebigkeit. Sie lässt sich nahtlos in bestehende Produktions- und OEM-Systeme integrieren. Dies fördert eine reibungslose und kohärente Produktionskette.

Hochpräzise Wägeindikatoren

Um die von den Tischwaagen ermittelten Gewichtswerte effizient in den Produktionsprozessen nutzen zu können, müssen die Signale erfasst und an die Produktionssteuerung weitergeleitet werden. Hierfür bietet Minebea Intec ein breites Portfolio an Wägeindikatoren für Tisch- und Bodenwaagen.

Ob Anwender ein Terminal für einfache Wägeaufgaben oder für mehrere Anwendungen wie Stückzählen, Abfüllen oder Kontrollwägen suchen: Alle Wägeindikatoren haben eine benutzerfreundliche Bedienung und ein robustes Design. Deren Terminals lassen sich flexibel in der Nähe der Waage aufstellen oder der an der Wand oder auf einem Stativ montieren. Für die Integration der Tischwaagen in Produktionslinien bietet Minebea Intec Softwareprodukte wie SPC@Enterprise und Prorecipe XT.

Quelle: Minebea Intec

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Siemens Xcelerator für Spanien
Siemens Xcelerator für Spanien

Die globale Lebensmittel- und Getränkeindustrie steht vor großen Herausforderungen. Deshalb treibt nun Spanien die digitale Transformation mit Siemens Xcelerator voran. Die Herausforderungen reichen von unterbrochenen Lieferketten bis zu inflationsbedingten Preissteigerungen.

Icotek gründet Niederlassung in Spanien
Icotek gründet Niederlassung in Spanien

Icotek, ein Anbieter von Kabelmanagementlösungen hat zum 01.04.24 eine Niederlassung in Spanien eröffnet. Diese strategische Erweiterung stärkt die Präsenz des Unternehmens auf dem spanischen Markt und unterstreicht das Engagement für Kunden in der Region.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!