Seite auswählen

Sicheres Trennen und Verbinden von Druckmittlersystemen

Sicheres Trennen und Verbinden von Druckmittlersystemen

Labom hat die Reconnect-Schnellkupplung entwickelt, die zwischen Messgerät und Prozessanschluss eingebaut wird. Sie soll das Handling bei der Montage von Messsystemen mit Fernleitung erleichtern – unter anderem an Behältern mit großen Höhen, bei Platzmangel und schwer zugänglichen Anlagen.

Sie ermöglicht laut Hersteller mit einem Handgriff eine sichere und leckagefreie Trennung von Druckmittlersystemen ohne Verschieben von Ölvolumen und ohne Ölverlust oder Lufteintrag. So müsse für das Austauschen oder Kalibrieren von Messgeräten der Prozess nicht mehr geöffnet werden, denn der Druckmittler bleibt am Prozess angeschlossen.

Später könnten Messgerät und Druckmittler leicht wieder miteinander verbunden und die Anlage direkt wieder in Betrieb genommen werden. Durch das besondere Trennverfahren ist dieser Vorgang bei Bedarf vielfach wiederholbar und die Schnellkupplung bietet damit auch eine Lösung für mobile Behälter, da zum Beispiel beim Autoklavieren der Behälter nicht mehr die gesamten Messsysteme demontiert werden müssen.

Die Schnellkupplung besteht aus zwei Teilen – eines am Messgerät, eines am Prozessanschluss – und sei mithilfe eines abnehmbaren Handgriffs leicht zu trennen. Der Handgriff wird gesondert aufbewahrt, sodass die Schnellkupplung weder versehentlich noch von Unbefugten betätigt werden kann. Nach der Trennung des Systems werden die beiden Teile der Schnellkupplung zum Schutz von Messgerät und Druckmittler jeweils mit einer Blindkappe aus Edelstahl verschlossen. Die Schnellkupplung ist vakuumfest und hat keine verlierbaren Teile.
Vorstellen wird Labom diese Produktneuheit auf der Achema im August 2022.

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe