1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. PQ Cube gewinnt Red...
Zum wiederholten Male

PQ Cube gewinnt Red Dot Design Award 2024

06.06.2024
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Die Jury des Red Dot Design Award hat 2024 den PQ Cube von ifm für hervorragendes Industriedesign prämiert.

Erst im vergangenen Jahr war das Essener Automatisierungsunternehmen ifm mit dem Red Dot Design Award für hervorragendes Industriedesign ausgezeichnet worden. 2024 geht die Tradition weiter: Prämiert wurde diesmal der Drucksensor PQ Cube für pneumatische Anwendungen.

Mit dem Drucksensor PQ Cube reiht sich ein weiterer Preisträger von ifm in die Riege ein: Der Sensor wurde speziell für den Einsatz in pneumatischen Anwendungen entwickelt. Herzstück ist die Messzelle, die bereits in früheren PQ-Generationen ihre hohe Widerstandsfähigkeit gegen Schmutz und Staub zeigen konnte.

Ein vollgrafisches 1-Zoll-TFT-Display zeigt Prozesswerte in verschiedenen Layouts, Schaltpunkte werden über LEDs signalisiert. Die Inbetriebnahme erfolgt leicht über den mitgelieferten Installations-Wizard, der in neun Sprachen durch den Prozess führt. Sollte nachträglich einmal etwas angepasst werden müssen, dann ist die Änderung über IO-Link oder direkt am Gerät flexibel möglich. Der PQ Cube wird unter anderem in der Druckluftaufbereitung, der Überwachung und Messung des Systemdrucks und in Vakuum- und Greifapplikationen verwendet.

Vieles überzeugte

Überzeugt haben die Red Dot-Jury das puristische Design, die intuitive Bedienung und das vielseitige Zubehör. Die robuste Messzelle und das vollgrafische TFT-Display sind laut Hersteller Alleinstellungsmerkmale des Sensors. Für Martin Schmidt, Senior Industrial Designer bei ifm, ist die Auszeichnung eine ganz besondere Bestätigung für die gute Zusammenarbeit. Besonders glücklich ist er über den Zeitpunkt, zu dem für ihn das Projekt startete: „Ich durfte bereits zu Beginn meine Expertise in die Grundlagen mit einbringen und das Projekt bis zum Ende begleiten. Die Familie des PQ Cube ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Management, Technik und Design“, freut er sich. Die Verleihung des Red Dot Design Awards findet am 24. Juni in Essen statt.

HIER gleich klicken für weitere Informationen.

Der Red Dot Design Award ...

… ist seit jeher einer der wichtigsten Preise für Industriedesign. Die Wurzeln des Preises gehen bis ins Jahr 1954 zurück, seit 2001 wird – aufgrund der zunehmenden Internationalisierung – der „rote Punkt“ als Red Dot verliehen. Dass ifm auf der Siegerliste des Wettbewerbs auftaucht, das gehört beinahe fest zum Preis dazu: Das Unternehmen hat bereits 2014, 2016, 2018, 2020 und 2023 den Red Dot Design Award erhalten, zuletzt für die Kameraplattform O3R, die Video Processing Unit OVP800 und den Multicover Puck.

Quelle: Ifm

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Webinar: Vorausschauende Wartung
Webinar: Vorausschauende Wartung

Das Unternehmen Paul Vahle veranstaltet am 20. Juni ein kostenfreies Webinar zum Thema vorausschauende Wartung. Im Fokus stehen die Funktionen und Vorteile des intelligenten Stromabnehmersystems Smart Collector von Vahle.

De Dietrich übernimmt Heinkel
De Dietrich übernimmt Heinkel

De Dietrich Process Systems hat die Heinkel-Gruppe übernommen. Damit möchte Anbieter von Prozessequipment, technischen Systemen und Prozesslösungen seine industrielle Basis in Europa stärken und seine Präsenz auf internationalen Märkten erweitern.

Tyczka Gruppe feiert 100-jähriges
Tyczka Gruppe feiert 100-jähriges

Mit einem Festakt im Hotel Bayerischer Hof in München feierte Tyczka zusammen mit Gästen wie Staatsminister Dr. Florian Herrmann und dem ehemaligen bayerischen Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber sein 100-jähriges Firmenjubiläum.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!