1. Home
  2. /
  3. Smart Manufacturing
  4. /
  5. Nachbericht: Fette Compacting auf...
Together to the Next

Nachbericht: Fette Compacting auf der Interpack 2023

11.05.2023
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Kundenorientierung und Kollaboration sind zentrale Themen von Fette Compacting.

Kundenorientierung und Kollaboration sind die zentralen Zukunftsthemen von Fette Compacting. Dies wurde auch auf der Interpack 2023 deutlich. Unter dem Motto „Together to the Next“ lud der führende Anbieter von Tablettierlösungen das Fachpublikum ein, gemeinsam in einen offenen Austausch über innovative Ideen und anspruchsvolle Projekte in der OSD-Produktion zu treten.

„Hersteller von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Wir finden es wichtig unsere Kunden sehr eng und so früh wie möglich in unsere Entwicklungsprozesse mit einzubeziehen. Je besser wir verstehen, was unsere Kunden benötigen, desto passgenauer können wir Lösungen anbieten“, erklärte CEO Joachim Dittrich den Grundgedanken des Messeauftritts. „Deshalb zeigten wir auf der Interpack 2023 nicht nur unsere Produktionslösungen, sondern luden die Besucherinnen und Besucher zu einem lebendigen Austausch über die für sie relevanten Fragen von heute und morgen mit unseren Experten ein.“

Dafür hatte das Unternehmen im ersten Stock des Messestands einen eigenen Bereich geschaffen, den Fett als Collaboverse bezeichnete. Damit wollte der Hersteller seine „enge Kollaboration mit Kunden und Partnern, kombiniert mit dem Universum, was stellvertretend für den unbegrenzten Raum steht“, zum Ausdruck bringen.

Die neue i Serie von Fette Compacting besteht aus drei Modellen: DenEinfachrundläufern F10i und F20i sowie dem Doppelrundläufer F30i.

Die neue i Serie besteht aus drei Modellen: Den Einfachrundläufern F10i und F20i sowie dem Doppelrundläufer F30i.

Als Zukunftsthemen aus Anwendersicht sieht Fette unter anderem kürzere Entwicklungszyklen und dementsprechend den Bedarf an Lösungen, um neue Produkte schneller in den Markt einzuführen. Weiterhin wichtig bleiben die Prozessoptimierung und Effizienzsteigerungen in der laufenden Produktion. Aus technischer Sicht steigt die Bedeutung neuer, echtzeitdatengetriebener Digitallösungen, aber auch das Continuous Manufacturing, das bereits in einzelnen Bereichen der Pharmabranche erfolgreich ist und jetzt vor dem Durchbruch in der Serienproduktion steht.

Nachhaltig in jeder Beziehung

„Einen übergreifenden Rahmen bildet das Thema Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette“, weiß Dittrich. „Bei dieser Thematik sind wir als Maschinenhersteller gleich zweifach gefordert: Zum einen unterstützen wir unsere Kunden dabei, ihre Nachhaltigkeitsstrategien umzusetzen. Zum anderen ergreifen wir auch selbst Maßnahmen, um unserer gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen. Wir schauen uns den CO2-Fußabdruck unseres gesamten Unternehmens genau an, um den eigenen Herstellungsprozess und unsere Produkte nachhaltiger zu gestalten.“

Effizient in jeder Betrachtung

Auf der Interpack 2023 stellte Fette Compacting vor allem die Energie- und Ressourceneffizienz seiner Kundenlösungen in den Mittelpunkt. Mit der FE CPS präsentierte das Unternehmen seine neuste Entwicklung erstmals auf einer Messe der Weltöffentlichkeit. Eine hochkompakte Lösung für die kontinuierliche Direktverpressung, welche laut dem Unternehmen neue Maßstäbe bei Effizienz und Einfachheit setzt und so eine optimale Materialnutzung ermöglicht. Wie sich die neue Anlage perfekt in bestehende Produktionsräume integrieren lässt, könnten Besucher mit Hilfe einer mixed Reality-Anwendung erleben. Ebenfalls zu sehen war die neueste Generation der i Serie inklusive passendem Prozessequipment. Neben zahlreichen innovativen Lösungen nutzen alle Modelle der neuen Maschinenreihe ein intelligentes Energiemonitoring, das für Anwender Einsparungen bis zu 15 Prozent ermöglicht.

Effizienz somit über den gesamten Lebenszyklus

Der wachsenden Bedeutung von Serviceangeboten für eine effiziente Produktion widmete sich Fette auf der Messe unter anderem mit der Vorstellung seines Portfolios innovativer Digitallösungen. Hier sind die sogenannten Oral Solid Dosage intelligent (OSDi) Solutions umfassende Digitallösungen sowohl für Produktion als auch Schulungen. Auf einem separaten Messestand zeigte das Unternehmen außerdem seine Komplettlösungen für das Werkzeug- und Ersatzteilmanagement. Dazu gehört insbesondere das modulare Handling- und Pflegesystem EasyCare für Tablettierwerkzeuge.

Die OSDi Solutions sind umfassende Digitallösungen sowohl für Produktion als auch Schulungen.

Die OSDi Solutions sind umfassende Digitallösungen sowohl für Produktion als auch Schulungen.

„Auf der Interpack 2023 wollten wir uns als Systempartner unserer Kunden für ganzheitliche und zukunftsfähige Lösungen für die OSD-Produktion positionieren. Dies ist uns gelungen (!)“, ist sich Dittrich sicher und ergänzt: „Wir stehen selbstverständlich auch nach der Messe bereit für eine neue Dimension der Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere inspirierende Gespräche.“

Quelle: Fette Compacting

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Siemens Xcelerator für Spanien
Siemens Xcelerator für Spanien

Die globale Lebensmittel- und Getränkeindustrie steht vor großen Herausforderungen. Deshalb treibt nun Spanien die digitale Transformation mit Siemens Xcelerator voran. Die Herausforderungen reichen von unterbrochenen Lieferketten bis zu inflationsbedingten Preissteigerungen.

Icotek gründet Niederlassung in Spanien
Icotek gründet Niederlassung in Spanien

Icotek, ein Anbieter von Kabelmanagementlösungen hat zum 01.04.24 eine Niederlassung in Spanien eröffnet. Diese strategische Erweiterung stärkt die Präsenz des Unternehmens auf dem spanischen Markt und unterstreicht das Engagement für Kunden in der Region.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!