1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. Kundenprojekt für US-Anlage von...
Produktionsanlage soll dieses Jahr in Betrieb gehen

Kundenprojekt für US-Anlage von Rentschler

31.03.2024
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Rentschler gab bekannt, einen Kunden für das Rentschler Biopharma Manufacturing Center (RBMC) in USA gewonnen zu haben.

Rentschler Biopharma gab bekannt, einen bedeutenden Kunden für das neue Biopharma Manufacturing Center (RBMC) am Produktionsstandort im Großraum Boston, Massachusetts, gewonnen zu haben. Das RBMC wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 in Betrieb gehen.

Der Kunde, ein langjähriger Auftraggeber von Rentschler Biopharma in Deutschland, lässt sein Produkt ­ ein Proteintherapeutikum zur Krebsbehandlung ­ bereits für die frühe klinische Entwicklung am Produktionsstandort  Laupheim in cGMP-Qualität herstellen. Nun wird das Projekt in die USA übertragen, um die zusätzliche Versorgung zu ermöglichen.

Benedikt von Braunmühl, CEO von Rentschler Biopharma, kommentiert dazu: „Wir sind darauf ausgerichtet, die Komplexität der biopharmazeutischen Herstellung für unsere Kunden zu reduzieren. Wir haben unsere RBMC-Anlage so entwickelt, dass sie einfach an die sich ändernden Anforderungen unserer Kunden angepasst werden kann, während diese sich weiterentwickeln und expandieren.“

Anlage umgebaut

Der aktuelle Standort in Milford wurde von einer auf ein Produkt spezialisierten kommerziellen Anlage zu einer Multi-Produkt-Anlage mit Bioreaktoren von bis zu 500 Litern Fassungsvermögen ausgebaut. Das neue, hochmoderne RBMC bietet zusätzlich 2.050 Quadratmeter Reinraumfläche für die Produktion und verfügt über vier neue 2.000-Liter-Einweg-Bioreaktoren. Dies ist laut Eigenaussage die größte Expansion in der mehr als 150-jährigen Geschichte des Unternehmens und wird die globale cGMP-Kapazität  des Unternehmens verdoppeln. Die Anlage wird sich hauptsächlich auf die kommerzielle Produktion hochkomplexer Moleküle für internationale Kunden konzentrieren.

Quelle: Rentschler

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Siemens Xcelerator für Spanien
Siemens Xcelerator für Spanien

Die globale Lebensmittel- und Getränkeindustrie steht vor großen Herausforderungen. Deshalb treibt nun Spanien die digitale Transformation mit Siemens Xcelerator voran. Die Herausforderungen reichen von unterbrochenen Lieferketten bis zu inflationsbedingten Preissteigerungen.

Icotek gründet Niederlassung in Spanien
Icotek gründet Niederlassung in Spanien

Icotek, ein Anbieter von Kabelmanagementlösungen hat zum 01.04.24 eine Niederlassung in Spanien eröffnet. Diese strategische Erweiterung stärkt die Präsenz des Unternehmens auf dem spanischen Markt und unterstreicht das Engagement für Kunden in der Region.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!