1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. Kesselplanung leichtgemacht
Effizienz-Konfigurator

Kesselplanung leichtgemacht

15.09.2023
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Wie viel Brennstoff und CO2 kann eine Dampfkesselanlage einsparen? Wie schnell rechnet sich das? Welche Chancen hält der Umstieg auf alternative Energieträger bereit? Spannende Auswertungen können die Bosch-Kesselexperten über Tools wie dem Effizienz-Konfigurator auf einen Blick darstellen. Für die Planung von Kesselsystemen bietet Bosch digitalen Support mit projektspezifischen 3D-Daten und R+I-Schemen. Diese lassen sich bereits frühzeitig in Projekten automatisiert generieren. Ein umfassender Katalog aus standardisierten 3D-Modellen ist ohne Anmeldung auf bosch-industrial.com direkt zugänglich. Als ein weiterer digitaler Service steht das Planungshandbuch für Dampfkesselanlagen von Bosch zur Verfügung. Kostenlos als Online-Version oder als interaktive Unterlage. Das Handbuch bietet programmierte Berechnungstools, Checklisten und praktische Hinweise zur Fehlervermeidung. Über zwei verschiedene Online-Konfiguratoren erhalten Planer zudem eine Basis für ihre Projektierung bis hin zu detaillierten Unterlagen und auftragsspezifischen 3D-Daten.

Hier geht’s zum Planungstool für Dampfkesselanlagen.

Quelle: Bosch Industriekessel

Anzeige

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Ranga Yogeshwar ehrt Werma
Ranga Yogeshwar ehrt Werma

Würdigung auf dem Deutschen Mittelstands-Summit: Ranga Yogeshwar gratulierte Werma Signaltechnik zur Auszeichnung TOP 100. Die Preisverleihung fand am Freitag, 28. Juni, in Weimar statt, für alle die am Jahresanfang das TOP 100-Siegel erhalten haben.

Planmäßiger Führungswechsel bei Zeppelin
Planmäßiger Führungswechsel bei Zeppelin

Matthias Benz, aktuell Geschäftsführer der Raufoss Technology wird zum 1. Juli 2024 Mitglied der Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns. Am 1. Oktober 2024 tritt er als Vorsitzender der Geschäftsführung die Nachfolge von Peter Gerstmann an.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!