Seite auswählen

Intelligente Ventildiagnose

Intelligente Ventildiagnose

Sam Valve Management zeigt eine Übersicht über alle mit smarten Samson-Stellungsreglern ausgerüsteten und angeschlossenen Ventilen in einem klar strukturierten Dashboard an.

Es wertet außerdem alle vorliegenden Daten zuverlässig auf der Grundlage umfangreicher Algorithmen aus und gibt Handlungsempfehlungen als bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung. Die Daten können durch Datentransfer aus gängigen Leitsystemen oder aus der Samson-Bedienoberfläche Trovis-View synchronisiert werden. Durch umfangreiche Diagnosefunktionalitäten hilft das System dabei, die Verfügbarkeit von Stellventilen zu erhöhen, indem sich anbahnende Fehlzustände und Wartungsbedarfe frühzeitig erkannt und behoben werden können.

Der Asset Management Service von Samson bietet zudem passende Unterstützung rund um Sam Valve Management an. Experten übernehmen das regelmäßige Monitoring von kritischen Messstellen und melden sich, wenn Handlungsbedarf besteht. Dokumente, Zeugnisse und Wartungsprotokolle werden in einer digitalen Akte gepflegt, damit die Historie der Messstellen über den kompletten Lifecycle einsehbar ist.

Text-/Bildquelle: Samson AG

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
29
Mi
ganztägig Prüfung von Energieanlagen auf E... @ Online
Prüfung von Energieanlagen auf E... @ Online
Sep 29 ganztägig
Prüfung von Energieanlagen auf Explosionssicherheit @ Online
Nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), §§ 15, 16 und Anhang 2, Abschnitt 3, Nrn. 4.1 und 5.1, sind Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen vor der erstmaligen Inbetriebnahme, nach prüfpflichtigen Änderungen und wiederkehrend mindestens alle sechs Jahre auf[...]

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe