1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. Hygienischer Gewichtsanzeiger
Aus Edelstahl zum Wiegen und Dosieren

Hygienischer Gewichtsanzeiger

02.02.2024
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Einbau an der Schalttafelfront: Die Gewichtsanzeige Winox-R 3A aus Edelstahl eignet sich zum Wiegen und Dosieren in Hygienebereichen und ist nach 3-A SSI zertifiziert.

Die Gewichtsanzeige Winox-R 3A von Althen eignet sich zum Wiegen und Dosieren in Hygienebereichen und ist nach 3-A SSI zertifiziert. Sie besitzt eine Folientastatur sowie Echtzeituhr und Kalender. Es sind verschiedene Versionen für verschiedene Arten von elektrischen Anschlüssen verfügbar.

 Die hygienischer Gewichtsanzeiger Winox-R 3A ist aus Edelstahl AISI 304, kommt von Althen und hat die Abmessungen 286 x 206 x 96 mm sowie die Schutzart IP69K für die Frontplatte. Eine Folientastatur mit sechs Tasten sorgt für saubere Eingaben. Verschiedene Versionen für diverse Arten von elektrischen Anschlüssen (Kabelverschraubungen, D-SUB-Stecker, abnehmbare Klemmenleiste/Steckverbinder) sorgen für eine vielfältige Verbindung.

Eigenschaften

Das hygienisches Gerät ist RPSCQC zugelassen durch 3-A SSI. Die Multiprogramme lassen eine Einzelbefüllung/-entnahme und Mehrproduktdosierung bis maximal 99 Formeln zu. Anschließen lässt sich das Gerät über RS232 und RS485 Schnittstellen (Modbus RTU/Laumas ASCII Protokoll), 3 Logikeingänge und 5 Relaisausgänge. Optionale Feldbusse sind: Profibus DP, DeviceNet, CANopen, Profinet IO, Modbus/TCP, Ethernet/IP. Der Ethernet TCP/IP-Anschluss ermöglich die Fernverwaltung über das Internet von PC, Smartphone oder Tablet aus.

Quelle: Althen

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

DSIV Tag der mechanischen Fördertechnik
DSIV Tag der mechanischen Fördertechnik

Die mechanische Verfahrenstechnik spielt eine unerlässliche Rolle in der Prozessindustrie. Tagungen zu diesem Thema sind deshalb von unschätzbarem Wert. Aus diesem Grund wird der DSIV dieses Jahr wieder den „Tag der mechanischen Fördertechnik“ in Hamburg durchführen.

Deneff zeigt Lösungen auf der Anuga Foodtec
Deneff zeigt Lösungen auf der Anuga Foodtec

Hohe Gaspreise, drängende Klimaziele – die Wärmewende in der Industrie treibt fast alle Unternehmen um. Die Deneff zeigt auf, wie der Wechsel zu einem wirtschaftlich effizienten und dekarbonisierten Prozesswärme-Setup gelingen kann.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!