1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. Herding Praxisseminar Brand- und...
Wissen praxisnah vermittelt – analog und digital

Herding Praxisseminar Brand- und Explosionsschutz

22.05.2023
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Initiierte Explosion anlässlich des Praxisseminars Brand- und Explosionsschutz (Bild: Herding GmbH Filtertechnik)

Unter dem Dach der Herding Akademie bietet das Unternehmen in diversen Schulungsformaten praxisnahes Expertenwissen für Betreiber von Filteranlagen mit Brand- und/oder Explosionsgefahr an. So auch am 5. und 6. September beim Praxisseminar in Amberg oder digital in einer Podcast Reihe.

Organische Stäube, zum Beispiel aus der chemischen, pharmazeutischen und Lebensmittelindustrie sowie metallische Stäube der metallver- und -bearbeitenden Industrie, sind brennbar und können im aufgewirbelten Zustand explosionsfähig sein. Der sichere Betrieb von Filteranlagen ist das zentrale Thema im Praxisseminar, das sich an Betreiber von Entstaubungsanlagen, Produktionsleiter, Planer, Konstrukteure, Sicherheitsingenieure, Sachverständige und Gutachter richtet.

Praxisseminar: Von der Praxis für die Praxis

Hauptaugenmerk wird bei dem zweitägigen Praxisseminar neben dem geltenden Regelwerk und den Neuerungen im Bereich der Filtertechnik auch auf die Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung in der Filtertechnik gelegt, inklusive Erfahrungsaustausch mit Experten.

Im Fokus des ersten Teils wird dabei der Weg von einem explosionsfähigen Staub/Luft-Gemisch hin zu einer sicheren Anlagentechnik behandelt. Im praxisbezogenen zweiten Teil bietet sich den Teilnehmern in einem Workshop unter anderem die Gelegenheit, die Inhalte eines Explosionsschutzdokuments zu erarbeiten, zu dem jeder Betreiber nach der Betriebssicherheitsverordnung gesetzlich verpflichtet ist.

Live-Explosionen hautnah

Den Abschluss des Seminars bilden Brennbarkeitsversuche, anhand derer das Brandverhalten verschiedener Stäube und Filtermedien aufgezeigt und Messungen zur Elektrostatik durchgeführt werden. In absichtlich und kontrolliert herbeigeführten Live-Bränden wird anschaulich die Gefährlichkeit von Stäuben demonstriert.

Hintergrund

Im Falle eines Brand- oder Explosionsereignisses steht man als Betreiber in der Haftung. Neben der potenziellen Gefahr für Menschen, ist man auch mit einem signifikanten betriebswirtschaftlichen Risiko konfrontiert. Die theoretisch denkbaren Schutzmaßnahmen in Filteranlagen sind nahezu unbegrenzt. Hier kann man schnell den Überblick verlieren und mit der Umsetzung überfordert sein. Das ändert aber nichts an den gesetzlichen Betreiberpflichten, denn auch hier gilt Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Seit mehr als 25 Jahren sammelt Herding Erfahrung beim Thema Brand- und Explosionsschutz. Nicht nur durch den Betrieb der Anlagen im Feld, sondern auch durch Untersuchungen und Versuche auf Prüfstrecken. Herding bringt seine Kompetenz durch die Mitarbeit in Gremien des VDI, VDMA, GDV in Regelungen und Richtlinien als Stand der Technik ein. Weitere Details zum Praxisseminar und zur Anmeldung erfahren Sie in unsrem Veranstaltungskalender.

Quelle: Herding

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Success Days in Siegen
Success Days in Siegen

Wie die eigenen Supply-Chain-Prozesse die Wettbewerbsfähigkeit erhalten und welche Potenziale in der Optimierung der Lieferketten schlummern, das ist das Thema der SCM-Fachtagung Success Days von Ifm am 4. und 5. Juni in Siegen.

Druckmessumformer Delos S02
Druckmessumformer Delos S02

Bedarfsgerechte Lösungen und strategische Partnerschaften können Schlüsselelemente für den Unternehmenserfolg sein. Stellvertretend sei hier der Druckmessumformer Delos S02 von Jumo genannt.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!