1. Home
  2. /
  3. Flexible Produktion

Flexible Produktion

11.11.2021
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

#

Als inhaltliche Erweiterung stellt PI dieses Jahr erstmalig die neu ins Portfolio aufgenommene Ortungstechnologie Omlox vor. Gemeinsam präsentieren die Mitglieder eine interoperable Ortungstechnologie auf Basis von Ultrawide-Band und anderen Mechanismen, die sowohl in Edge als auch Cloud-Umgebungen orchestriert werden können. Omlox leistet dabei einen wichtigen Beitrag für eine flexible, transparente und ressourcen-schonende Produktion.

Die Systemergänzung „IO-Link Safety“ (V1.1.3) ist inzwischen angepasst an den technischen Stand der IO-Link Basis-Plattform und wurde erweitert um die vollständige Test-Spezifikation V1.1 wie auch der ersten Integration in Profinet/Profisafe. Damit sind FS-Master- und FS-Device-Produkte von IO-Link Safety wie auch Entwicklungshilfen und vorzertifizierte Stacks dafür auf dem neuesten technischen Stand möglich.

Text-/Bildquelle: Profibus Nutzerorganisation e. V.

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Siemens Xcelerator für Spanien
Siemens Xcelerator für Spanien

Die globale Lebensmittel- und Getränkeindustrie steht vor großen Herausforderungen. Deshalb treibt nun Spanien die digitale Transformation mit Siemens Xcelerator voran. Die Herausforderungen reichen von unterbrochenen Lieferketten bis zu inflationsbedingten Preissteigerungen.

Icotek gründet Niederlassung in Spanien
Icotek gründet Niederlassung in Spanien

Icotek, ein Anbieter von Kabelmanagementlösungen hat zum 01.04.24 eine Niederlassung in Spanien eröffnet. Diese strategische Erweiterung stärkt die Präsenz des Unternehmens auf dem spanischen Markt und unterstreicht das Engagement für Kunden in der Region.

You have Successfully Subscribed!