1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. Drucklufttechnologie von Aerzen
Produkte für pneumatische Förderung sensibler Schüttgüter

Drucklufttechnologie von Aerzen

17.09.2023
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Aerzen stellt neue Produkte für die Drucklufttechnologie vor. Sie garantieren laut Unternehmen 100%ige Produktreinheit in der pneumatischen Förderung

Die ölfreie und absorptionsmittelfreie Drucklufttechnologie von Aerzen garantiert laut Unternehmen 100%ige Produktreinheit in der pneumatischen Förderung sensibler Schüttgüter. Laut Hersteller lösen sie anspruchsvolle Produktionsanforderungen unter anderem in der Lebensmittelindustrie, der Pharmatechnik oder in chemischen und petrochemischen Prozessen mit innovativer, ATEX-zertifizierter Technologie.

In vielen Industrien ist die Reinheit der Druckluft entscheidend, denn sie beeinflusst die Qualität der Prozesse zur Herstellung von hochwertigen Produkten in der Lebensmittel-, Pharma und Kosmetikindustrie, in Teilen der Automobilindustrie, in der Papier- und Textilindustrie, aber auch bei sensiblen chemischen oder petrochemischen Prozessen. Immer dann, wenn die Druckluft in Kontakt mit dem Produkt kommen, zum Beispiel bei einer pneumatischen Förderung, ist es wichtig, dass eine Ölfreiheit nach ISO 8573-1, Klasse 0 garantiert werden kann. Denn eine Kontaminierung der Produkte mit Öl kann schwerwiegende Konsequenzen haben, wie zum Beispiel die Vernichtung ganzer Produktionschargen.

Im hauseigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum entwickelte das Unternehmen eine neue Schalldämpfertechnologie und konnte diese laut Hersteller erfolgreich patentieren lassen (Europäisches Patent Nr. 1857682). So werden zukünftig in den Baureihen Delta Blower (Drehkolbengebläse), Delta Hybrid (Drehkolbenverdichter) sowie Delta Screw (Schraubenverdichter) sogenannte reaktive Schalldämpfer zur Rohrschallreduktion eingesetzt.

Quelle: Aerzen

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Ranga Yogeshwar ehrt Werma
Ranga Yogeshwar ehrt Werma

Würdigung auf dem Deutschen Mittelstands-Summit: Ranga Yogeshwar gratulierte Werma Signaltechnik zur Auszeichnung TOP 100. Die Preisverleihung fand am Freitag, 28. Juni, in Weimar statt, für alle die am Jahresanfang das TOP 100-Siegel erhalten haben.

Planmäßiger Führungswechsel bei Zeppelin
Planmäßiger Führungswechsel bei Zeppelin

Matthias Benz, aktuell Geschäftsführer der Raufoss Technology wird zum 1. Juli 2024 Mitglied der Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns. Am 1. Oktober 2024 tritt er als Vorsitzender der Geschäftsführung die Nachfolge von Peter Gerstmann an.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!