1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. Der IDC230 liest viel
Einfach Text und Codes lesen

Der IDC230 liest viel

04.07.2024
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Baumer hat den Code- und Textleser IDC230 auf den Markt gebracht.

Sensorspezialist Baumer baut sein Smart-Vision-Portfolio mit einem leistungsstarken Code- und Textleser aus. Der kompakte IDC230 hat laut Hersteller eine einfache Handhabung und Inbetriebnahme. Dies ist wohl schon vom kürzlich eingeführten Multicode-Leser IDC200 bekannt.

Ein besonderer Vorteil, neben der einfachen Montage des Gerätes, sieht Baumer beim IDC230 in der zeitsparenden Inbetriebnahme per Webinterface. Im Gegensatz zu vergleichbaren Code- und Textlesern ist für die Einrichtung des Gerätes laut Baumer keine spezielle Software nötig.

Schnell in Betrieb nehmen

In Verbindung mit dem smartem Montagezubehör ermöglicht die Nutzerführung eine schnelle und unkomplizierte Inbetriebnahme. Via USB-C kann der Anwender den Multicode-Leser einfach an einen Computer anschließen und per Webinterface in Betrieb nehmen. Das Auto-Setup ermöglicht mit einem Click das Lesen von mehreren, unterschiedlichen Codes.

Für die einfache Integration des Gerätes sorgen das platzsparende Gehäuse, passendes Zubehör, Ethernet- und USB-C-Schnittstellen und die verfügbaren Protokolle Profinet, Ethernet/IP, sowie DIOs. Durch ein frei konfigurierbares Datentelegramm lassen sich die Geräte der IDC-Familie (IDC230, IDC200) einfach in bestehende Systeme einbinden und auf individuelle Datenformate anpassen.

Leistungsstarker Code- und Textleser

Der IDC230 basiert auf derselben Technologie-Plattform wie der Multicode-Leser IDC200 und kann mit hoher Geschwindigkeit mehrere Zeilen Text und 1D-/2D-Codes parallel lesen. Der IDC230 kann bis zu 40 Frames pro Sekunde verarbeiten, auch bei unterschiedlichen Codetypen. Die interne Beleuchtung ermöglicht es, herausfordernde Anwendungen ohne externe Beleuchtung und somit ohne zusätzliche Kosten und Mehraufwand zu lösen.

Mit dem neuen Code- und Textleser aus der Multicode-Reader-Serie liefert der Hersteller eine Lösung für Anwendungen in der industriellen Automation, die zeitgleich Texterkennung erfordern, beispielsweise die Überprüfung von Etiketten. Spiegelnde Oberflächen, wechselnde Lichtverhältnisse oder Modulgrössen an der unteren Auflösungsgrenze bereiten dem Gerät laut Baumer keine Schwierigkeiten.

Quelle: Baumer

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Ranga Yogeshwar ehrt Werma
Ranga Yogeshwar ehrt Werma

Würdigung auf dem Deutschen Mittelstands-Summit: Ranga Yogeshwar gratulierte Werma Signaltechnik zur Auszeichnung TOP 100. Die Preisverleihung fand am Freitag, 28. Juni, in Weimar statt, für alle die am Jahresanfang das TOP 100-Siegel erhalten haben.

Planmäßiger Führungswechsel bei Zeppelin
Planmäßiger Führungswechsel bei Zeppelin

Matthias Benz, aktuell Geschäftsführer der Raufoss Technology wird zum 1. Juli 2024 Mitglied der Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns. Am 1. Oktober 2024 tritt er als Vorsitzender der Geschäftsführung die Nachfolge von Peter Gerstmann an.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!