1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. Chemie³-Branchenstandard für nachhaltige Wertschöpfung
Meilenstein zur Achtung von Menschenrechten

Chemie³-Branchenstandard für nachhaltige Wertschöpfung

16.05.2023
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Nachhaltigkeitsinitiative Chemie3 entwickelt. (Bild: Corgarashu - stock.adobe.com)

Die chemisch-pharmazeutische Industrie setzt sich schon seit langer Zeit für die Achtung der Menschenrechte in der Lieferkette ein und möchte auch in Zukunft eine Vorreiterrolle einnehmen.

 Um ihrem Anliegen, bezüglich Achtung der Menschenrechte Nachdruck zu verleihen, haben der Bundesarbeitgeberverband Chemie, die Chemie-Gewerkschaft IGBCE und der Verband der Chemischen Industrie als Partner der Nachhaltigkeitsinitiative Chemie3 gemeinsam mit Unternehmen und Arbeitnehmervertretungen den Chemie³-Branchenstandard für nachhaltige Wertschöpfung entwickelt. Er wurde in einem umfangreichen Multi-Stakeholder-Prozess mit zahlreichen Beteiligten aus der Branche wie auch externen Stakeholdern erarbeitet.

Der Branchenstandard orientiert sich an den Leitprinzipien Wirtschaft und Menschenrechte der Vereinten Nationen und am deutschen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz. Ziel ist es, über die gesetzlichen Anforderungen hinaus die Achtung der Menschenrechte in der Lieferkette in der Breite der Branche zu verankern. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen finden viele praktische Hilfestellungen und Vorlagen, wie sie die menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten umsetzen und ihre Einflussmöglichkeiten nutzen können. Außerdem hilft ihnen der Branchenstandard dabei, sich auf die Anforderungen der bevorstehenden europäischen Corporate Sustainability Due Diligence Directive vorzubereiten und auf die Ansprüche von Geschäftspartnern, Investoren, Ratingagenturen und Nichtregierungsorganisationen angemessen reagieren zu können.

Der Chemie3-Branchenstandard umfasst fünf Module:

  • Grundsatzerklärung und Governance
  • Risikoidentifikation und -priorisierung
  • Präventions- und Abhilfemaßnahmen
  • Beschwerdemechanismus und
  • Dokumentation und Berichterstattung.

Fazit

Mit ihrer Initiative Chemie³ wollen die drei Partner BAVC, IGBCE und VCI Nachhaltigkeit als Leitbild in der chemischen Industrie verankern. Dazu hat Chemie³ zwölf Leitlinien zur Nachhaltigkeit für die chemische Industrie in Deutschland erarbeitet und unterstützt ihre Mitglieder bei deren Anwendung im Unternehmensalltag.

Quelle: Chemiehoch3; Bild: Corgarashu – stock.adobe.com

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Siemens Xcelerator für Spanien
Siemens Xcelerator für Spanien

Die globale Lebensmittel- und Getränkeindustrie steht vor großen Herausforderungen. Deshalb treibt nun Spanien die digitale Transformation mit Siemens Xcelerator voran. Die Herausforderungen reichen von unterbrochenen Lieferketten bis zu inflationsbedingten Preissteigerungen.

Icotek gründet Niederlassung in Spanien
Icotek gründet Niederlassung in Spanien

Icotek, ein Anbieter von Kabelmanagementlösungen hat zum 01.04.24 eine Niederlassung in Spanien eröffnet. Diese strategische Erweiterung stärkt die Präsenz des Unternehmens auf dem spanischen Markt und unterstreicht das Engagement für Kunden in der Region.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!