1. Home
  2. /
  3. Prozesstechnik
  4. /
  5. Druckmessgerät für hygienische Verfahrenstechnik
Trockenes Messsystem

Druckmessgerät für hygienische Verfahrenstechnik

25.03.2024
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK
Labom hat sein Portfolio um ein Druckmessgerät für die Pharma- und Lebensmittelindustrie erweitert: das BC4200.

Bei der hygienischen Verfahrenstechnik werden besonders hohe Ansprüche an die eingesetzten Messgeräte gestellt. Der norddeutsche Messgerätehersteller Labom hat sein Portfolio nun um ein Druckmessgerät erweitert, das besonders für den Einsatz in der Pharma- und Lebensmittelindustrie geeignet ist: das BC4200.

Bei empfindlichen, gefährlichen oder auch besonders teuren Stoffen ist es oft schwierig, ein geeignetes Messgerät zu finden. Dies muss allen Anforderungen bezüglich Hygiene, Beständigkeit und Genauigkeit gerecht werden. Das Druckmessgerät BC4200 von Labom ist so ein Gerät. Das sogenannte trockene Messsystem verfügt über eine frontbündige Plattenfeder und alle messstoffberührten Teile sind aus Edelstahl der Qualität 316L.

Zahlreiche zertifizierte Anschlüsse

Es lässt sich über zahlreiche EHEDG-zertifizierte Prozessanschlüsse für hygienische Anforderungen in Anlagen integrieren. Dazu gehören Kegelstutzen mit Nutüberwurfmutter, Clamp-Anschlüsse oder einen Varivent-Anschluss.

Das BC4200 ist außerdem in diversen Hygieneausführungen mit verschiedenen Oberflächenrauheiten lieferbar. Alle sind nach EHEDG und ASME BPE ausgeführt. In der Zusatzausführung ASME BPE SF4 sind sowohl die Plattenfeder als auch Schweißnaht und Drehteile zusätzlich elektropoliert.

Das Druckmessgerät hat die Schutzart IP 65 und ist für die CIP- und SIP-Reinigung geeignet. Es ist zudem öl- und fettfrei und kann optional in der Genauigkeitsklasse 1,0 geliefert werden. Eine weitere, besondere Option ist die Ausführung des mechanischen Druckmessgerätes mit einem elektronischen Drehwinkelmessumformer mit 4…20 mA Ausgangssignal.

Quelle: Labom

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Siemens Xcelerator für Spanien
Siemens Xcelerator für Spanien

Die globale Lebensmittel- und Getränkeindustrie steht vor großen Herausforderungen. Deshalb treibt nun Spanien die digitale Transformation mit Siemens Xcelerator voran. Die Herausforderungen reichen von unterbrochenen Lieferketten bis zu inflationsbedingten Preissteigerungen.

Icotek gründet Niederlassung in Spanien
Icotek gründet Niederlassung in Spanien

Icotek, ein Anbieter von Kabelmanagementlösungen hat zum 01.04.24 eine Niederlassung in Spanien eröffnet. Diese strategische Erweiterung stärkt die Präsenz des Unternehmens auf dem spanischen Markt und unterstreicht das Engagement für Kunden in der Region.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!