1. Home
  2. /
  3. Andreas Förster in der...

Andreas Förster in der Dechema-Geschäftsführung

05.03.2021
von Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

#

Dr. Andreas Förster ist seit 1. Januar 2021 stellvertretender Geschäftsführer der Dechema und arbeitet in allen operativen und strategischen Fragen eng mit dem Geschäftsführer Prof. Dr. Kurt Wagemann zusammen. Im Juli 2021 soll dann der Wechsel in der Geschäftsführung vollzogen werden. Der Vorstand der Dechema hatte Andreas Förster in seiner Sitzung im Juni 2020 einstimmig in die neue Position berufen. Dr. Andreas Förster studierte Chemie in Würzburg und schloss dort 1996 auch seine Promotion am Institut für Physikalische Chemie ab. 1997 trat er in die Abteilung Forschungsförderung und Tagungen der Dechema ein, deren Leitung er seit 2008 innehat. übernahm. Seit 2009 ist Förster zudem Geschäftsleiter von Processnet, der gemeinsamen Initiative von Dechema und VDI-GVC.

Text-/Bildquelle: Dechema Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

DSIV Tag der mechanischen Fördertechnik
DSIV Tag der mechanischen Fördertechnik

Die mechanische Verfahrenstechnik spielt eine unerlässliche Rolle in der Prozessindustrie. Tagungen zu diesem Thema sind deshalb von unschätzbarem Wert. Aus diesem Grund wird der DSIV dieses Jahr wieder den „Tag der mechanischen Fördertechnik“ in Hamburg durchführen.

Deneff zeigt Lösungen auf der Anuga Foodtec
Deneff zeigt Lösungen auf der Anuga Foodtec

Hohe Gaspreise, drängende Klimaziele – die Wärmewende in der Industrie treibt fast alle Unternehmen um. Die Deneff zeigt auf, wie der Wechsel zu einem wirtschaftlich effizienten und dekarbonisierten Prozesswärme-Setup gelingen kann.

You have Successfully Subscribed!