Seite auswählen

Förderbänder ausrichten, Materialverluste vermeiden

Förderbänder ausrichten, Materialverluste vermeiden

Die neue Bandzentrierstation PTEZ eignet sich für leichte bis schwere Anwendungen und für reversierbare Bänder bis 2.100 mm Breite. Die Station reagiert auf Bandlauffehler und kompensiert sie mithilfe der angeschrägten Rollen.

Betreiber von Förderanlagen können sie auch bei Bändern mit verschlissenen oder beschädigten Kanten einsetzen. Durch die Bauweise der Halterungen und Bauteile lässt sich die Station laut Hersteller einfach und schnell montieren. Die Rolle für die Bandführung ist mit Polyurethan (PU) beschichtet. Erhältlich ist zudem eine Version, bei der statt PU ein Gummi-Rollenbelag zum Einsatz kommt.

Um Materialverluste im Übergabebereich von Förderanlagen zu vermeiden, bietet Flexco Europe verschiedene Seitenabdichtungssysteme an. Befestigungselemente kombiniert mit einer solchen Abdichtung isolieren das Schüttgut effektiv, ohne dabei die Banddecke des Gurts zu beschädigen, so der Hersteller. Damit könnten Betreiber auf einfache Weise die Staubentwicklung reduzieren und gleichzeitig den Materialdurchsatz erhöhen. Flexco Europe liefert die Seitenabdichtungsklemmen für unterschiedlich starke Beanspruchungen.

Text/Foto: Flexco

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT MOTEK 2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe