Seite auswählen

Dekanter-Zentrifuge im Hygienic Design

Dekanter-Zentrifuge im Hygienic Design

Alfa Laval hat eine neue Dekanter-Zentrifuge entwickelt, die die Hygienestandards weiter optimieren soll. Zum Beispiel kann die Trommel über Drainageöffnungen entleert werden.

Das verbessert die Reinigungswirkung insgesamt und reduziert ungeplante Stillstände. Die integrierte CIP-Leiste (Cleaning-in-Place) erleichtert zudem die Reinigung aller Stellen innerhalb des Gestells und der Außenseite der Trommel, während das CIP-Zulaufrohr das Reinigen der kritischen Bereiche des Zulaufbereiches, insbesondere der Dekanterzulaufzone und des Beschleunigungsbereiches, begünstigt. Alle produktberührten Flächen sind mit einer entsprechenden Öberflächengüte ausgeführt, um Anhaftungen und die Bildung von Biofilm zu vermeiden.

Der Dekanter Foodec Hygiene Plus ist durch seine Standardausführung und sein Design prinzipiell für jede Anwendung der Lebensmittelverarbeitung gut geeignet. Für Produzenten mit besonderen Anforderungen sind Extraausstattungen erhältlich, die die Hygienestandards noch weiter erhöhen. Bei der Option TrueStainless bestehen Rahmen und andere Gestellteile, die mit korrosiven Atmosphären in Kontakt kommen können, vollständig aus Edelstahl, was die Hygiene und die Lebensdauer nochmals steigert. Die SaniRibs sind vollverschweißte Rippen, für einen effizienten Feststofftransport. Diese Technologie eliminiert laut Hersteller auch pathogene Hotspots und vereinfacht die Reinigung.

 

 

 

Text/Foto: Alfa Laval

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe