Seite auswählen

Ystral setzt Grundstein für weiteres Wachstum

Ystral setzt Grundstein für weiteres Wachstum

Mit einem zweiten Standort in Südbaden will sich die Ystral GmbH für weiteres Wachstum rüsten. Der Maschinen- und Anlagenbauer hat 2018 das erfolgreichste Jahr seiner 60-jährigen Geschichte erlebt.

Der Umsatz sei um mehr als 6 % von 39,5 auf 42,0 Mio. EUR gestiegen und habe sich damit in den vergangenen zehn Jahren verdreifacht. Um auch in Zukunft Raum für Wachstum zu haben, schafft Ystral nun einen zweiten Standort in der Region. In Sulzburg, nur wenige Kilometer vom Stammsitz Ballrechten-Dottingen entfernt, wurde ein Gebäude gekauft. „Wir sind begeistert von diesem modernen und charaktervollen Gebäude“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Peter Manke. In Kürze sollen Mitarbeiter aus der Verwaltung in Sulzburg ihre Arbeit aufnehmen.

 

Text- und Bildquelle: Ystral

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe