Hier klicken!

Select Page

VDI-Expertenforum: Young Professionals in der chemischen Industrie

VDI-Expertenforum: Young Professionals in der chemischen Industrie

VDI-Expertenforum: Young Professionals in der chemischen Industrie

Das VDI-Expertenforum für Young Professionals in der chemischen Industrie unter dem Motto „Wir gestalten die Zukunft“ findet am 29. März in Dortmund statt. Die VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (VDI-GVC) lädt Young Professionals zum zweiten Jahrestreffen im Rahmen der Messen „maintenance“ und „Pumps & Valves“ ein. Ziel der im Jahr 2016 erstmalig angebotenen Veranstaltung ist es, Berufseinsteigern Hilfestellungen bei Problemen anzubieten, die über den eigenen “technischen Tellerrand” hinausgehen. Denn auch mit einer sehr guten fachlichen Ausbildung erleben die meisten Berufseinsteiger unerwartete Hürden, die im Arbeitsalltag überwunden werden müssen. Viele dieser Herausforderungen lassen sich trotz betriebsinterner Fortbildungen nicht alleine bewältigen – und manchmal tut ein Austausch unter Gleichgesinnten auch unternehmensübergreifend einfach gut.

Das zweite Jahrestreffen steht unter dem Motto “Wir gestalten die Zukunft”. Dabei diskutieren die Teilnehmenden Facetten der Industrie 4.0 und beschäftigen sich mit praxisrelevanten Themen der Anlagensicherheit. Beiträge zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung runden das Programm ab. Die Young Professionals können anschließend an einem geführten Rundgang über die Messen „maintenance“ und „Pumps & Valves“ teilnehmen und in Kontakt treten mit bestehenden und zukünftigen Partnern, Kunden und Kontraktoren.

Der Kostendeckungsbeitrag beträgt 95,00 EUR und beinhaltet die Vortragsreihe, alle Vorträge auf USB-Stick sowie die Bewirtung. Online-Anmeldung unter:

www.vdi.de/young-professionals2017

Netzwerken auf dem 2. Jahrestreffen der Young Professionals der chemischen Industrie am 29.03.2017 in Dortmund (Bild: Thomas Ernsting/LAIF)

Netzwerken auf dem 2. Jahrestreffen der Young Professionals der chemischen Industrie am 29.03.2017 in Dortmund (Bild: Thomas Ernsting/LAIF)

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen