Hier klicken!

Seite auswählen

Synthese biobasierter Hochleistungs-Polyamide aus biogenen Reststoffen

Synthese biobasierter Hochleistungs-Polyamide aus biogenen Reststoffen

Ein Forschungsteam der Fraunhofer-Gesellschaft und der Technischen Universität München (TUM) unter Leitung des Chemikers Volker Sieber hat eine neue Polyamid-Familie entwickelt, die sich aus einem Nebenprodukt der Zelluloseproduktion herstellen lässt – ein gelungenes Beispiel für nachhaltigere Wirtschaftsweise mit biobasierten Materialien.

Polyamide sind wichtige Kunststoffe, sie finden sich in Skibindungen genauso wie in Autos oder Kleidungsstücken. Kommerziell werden sie bislang meist auf Erdölbasis hergestellt; es gibt nur wenige „grüne“ Alternativen, etwa auf Rizinusöl basierende Polyamide.

Lesen Sie mehr:

Quelle: mirpic/stock.adobe.com

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe