Seite auswählen

Smarte Engineering-Daten für Prozessanlagen

Smarte Engineering-Daten für Prozessanlagen

Brownfield-Digitalisierung, Stillstandszeiten, Wartungs- und Umbau-Effizienz, Know-how- Sicherung: Die Herausforderungen an das Prozessanlagen-Engineering sind vielfältig und enorm. Das verlangt smarte Daten – und zwar schnell. Aber wie schafft man durchgängige, verlässliche Datenkonsistenz und -verfügbarkeit?

Die Aucotec AG, Engineering-Software-Haus seit 1985, hat die kooperative Plattform Engineering Base entwickelt, deren universelles Datenmodell als zentrales Element sämtliche Kerndisziplinen des Anlagen-Engineerings vereint, den vollständigen digitalen Anlagenzwilling abbildet und konsistentes, simultanes Arbeiten auch global ermöglicht.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Aucotec

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.