Seite auswählen

Signalisierungssystem ermöglicht Detektion und Integration von Doppelrückschlagklappen

Signalisierungssystem ermöglicht Detektion und Integration von Doppelrückschlagklappen

Doppelrückschlagklappen werden in Kombination mit Rückflussverhinderern in Rohrleitungen eingesetzt, um diese bei einer Umkehrung der Strömungsrichtung zu sperren und dadurch einen Medien-Rückfluss zu vermeiden. Mit einer neuen Option ist es jetzt möglich, die Klappenstellung der Armatur zu detektieren und so Sicherheit und Verfügbarkeit der Anlage zu erhöhen.

Abhängig vom konkreten Einsatzfall übernimmt ein Rückflussverhinderer, der nur durch das Betriebsmedium betätigt wird, eine Sicherungsfunktion für die zugeordneten Anlagenteile. Dies kann die Vermeidung einer Rückströmung in eine Pumpe sein, das Unterbinden eines ungeplanten Leerlaufens bzw. Füllens eines Rohrleitungsabschnitts oder eine andere Prozessstörung, die durch Flussrichtungsumkehr verursacht werden kann.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Ritag

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe