Seite auswählen

Pumpen und Systeme für analoge und digitale Wasserlösungen

Pumpen und Systeme für analoge und digitale Wasserlösungen

Die in der Wasser-/Abwasserindustrie eingesetzten Pumpen sind in erster Linie für eine hohe Zuverlässigkeit und Standfestigkeit konzipiert. Insbesondere das Fördern und Aufbereiten von Abwässern erfordern eine äußerst robuste Technik – der zuverlässige Betrieb auch unter rauen Umgebungsbedingungen und zuweilen rasch wechselnder Zusammensetzung des Abwassers steht im Vordergrund.

Vom eher langweiligen Maschinenbauprodukt hat sich die Wertschätzung von Pumpen im Zuge der Entwicklungen rund um das Thema 4.0 deutlich gewandelt: Die Digitalisierung und die darauf basierenden technischen Features und neuartigen Geschäftsmodelle haben die Pumpe aus unterschiedlichen Gesichtspunkten zu einem hoch interessanten Produkt gemacht.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Grundfos

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.