Seite auswählen

PROZESSWASSER-FILTRATION MIT HOHEN DURCHSATZQUOTEN

PROZESSWASSER-FILTRATION MIT HOHEN DURCHSATZQUOTEN

Die Filtrierung von Prozesswässern ist in vielen Branchen oft mit einem großen Durchsatz verbunden. Auch bei relativ geringer Feststoffbelastung, durchaus mit nur feinen Partikeln, gilt es, eine hohe Filtrationsgüte zu erzielen. Für diese Anforderungen eignet sich ein Druckbandfilter.

Der Druckbandfilter zeigt seine Qualitäten bereits konsequent bei vielen Anwendungsfällen. Gegenüber hydrostatisch arbeitenden Filtern wird im Filterprozess ein höherer Druck aufgebaut, was sowohl eine höhere Durchsatzleistung sowie bessere Entwässerung erbringt. Sowohl in der Kühlschmierstoffreinigung beim Schleifen und Hohnen, als auch in der Ölaufbereitung, in der Kombination mit Anschwemmfilterdomen zur Entwässerung/Entölung ist der Druckbandfilter, kurz DBF, im Einsatz. Aber auch bei der Filtration von Kühlwasser, der Feinfiltration von Waschwasser oder der Prozesswasseraufbereitung generell hat sich das Filtersystem bewährt.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Leiblein

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.