Hier klicken!

Seite auswählen

Prominent hilft mit Wasseraufbereitungs- und Elektrolyseanlage

Prominent hilft mit Wasseraufbereitungs- und Elektrolyseanlage

Prominent hilft bei der Covid-19-Bekämpfung in China mit einer Wasseraufbereitungsanlage und in Italien mit einer Elektrolyseanlage aus. Zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus in der chinesischen Stadt Wuhan wurden in kürzester Zeit mehrere provisorische Krankenhäuser errichtet. Prominent China spendete für eines davon zwei Chlordioxidanlagen zur Wasseraufbereitung. Zwei Anlagen vom Typ Bello Zon CDEb wurden umgehend geliefert. Die Installation und Inbetriebnahme vor Ort haben die Mitarbeiter von Prominent China selbst übernommen und innerhalb von nur drei Tagen durchgeführt.

Die Chlordioxidanlagen werden für die Aufbereitung und Desinfektion des medizinischen Abwassers eingesetzt und leisten somit einen wichtigen Beitrag für den reibungslosen Ablauf im Krankenhaus. Prominent China hatte bereits vor 17 Jahren beim Ausbruch des SARS-Virus eine Chlordioxidanlage für ein Notfall-Krankenhaus gespendet. Daher versteht es sich von selbst, dass auch in dieser kritischen Situation sofort gehandelt wurde.

Auch in Italien hilft Prominent mit, um den Coronavirus einzudämmen: Prominent Italiana S.r.l. überlässt der Gemeinde Chieri in der Provinz Turin zwei Elektrolyseanlagen. Sie erzeugen vor Ort ein wirksames Desinfektionsmittel. Damit lassen sich Sie alle harten Oberflächen, beispielsweise von Treppengeländer, Türklinken, Krankennachttischen, Böden und Wänden zuverlässig desinfizieren.

Mittel, die sie wirksam abtöten, basieren auf Ethanol, Wasserstoffperoxid oder Natriumhypochlorit. Sowohl WHO als auch das EDEC (European Center for Disease Prevention and Control) empfehlen Chlor als geeignetes Desinfektionsmittel. Wendet man diese Wirkstoffe in entsprechender Konzentration an, so reduzieren sie die Zahl der infektiösen Coronaviren in kürzester Zeit um vier sogenannte log-Stufen. Das bedeutet eine Reduzierung der Keimzahl um 99,99%.

Hier kommen Anlagen von Prominent ins Spiel: mit ihnen lässt sich direkt vor Ort das hochwirksame Desinfektionsmittel Natriumhypochlorit erzeugen.  Dazu benötigt man lediglich Salz, Wasser und Strom. Das Besondere ist die sehr geringe Konzentration, die desinfizierend wirkt. Zwei Elektrolyseanlagen vom Typ Chlorinsitu IIa sollen in den nächsten Tagen geliefert werden. Die Installation und Inbetriebnahme vor Ort übernehmen Mitarbeiter von Prominent Italien. Die Elektrolyseanlagen sorgen für virenfreie Oberflächen und leisten somit einen wichtigen Beitrag für den reibungslosen, ansteckungsfreien Ablauf im Krankenhaus.

Quelle: Prominent

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe