Seite auswählen

Process Insights bietet Lösungen für Gas- und Wasseranalytik

Process Insights bietet Lösungen für Gas- und Wasseranalytik

Die amerikanische Unternehmensgruppe Process Insights ist ein Zusammenschluss von Technologieunternehmen, die sich auf innovative und differenzierte Lösungen im Bereich der Gas- und Wasseranalytik fokussieren. Das Regionalbüro in Frankfurt steuert seit kurzem alle operativen Vertriebs-, Marketing- und Serviceprozesse der Unternehmensgruppe in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA). Wichtige Kundensegmente wie Chemie, Petrochemie, Pharmazie, Halbleiter sowie Lebensmittel & Getränke Industrie sollen fortan schneller und umfassender bedient werden. Der neue Standort wird zukünftig ein Schulungszentrum für Theorie und Praxis, wo Kunden zusammen mit den Applikationsspezialisten von Process Insights Lösungen mit betriebsbewährten Produkten der weltweit etablierten Marken spezifizieren können, um gemeinsam komplexe Prozessanforderungen zu erfüllen.

„Mit unserem neuen Standort in Frankfurt schaffen wir ein exklusives Serviceangebot für unsere Kunden und Partner. Process Insights investiert in den Frankfurter Standort, um die globalen Marken regional zu stärken, sowie um Kundennähe und schnelle Verfügbarkeit zu gewährleisten“, sagt Jochen Eberheim, Managing Director von Process Insights EMEA Region. In einem informativen Show Room werden die Produktserien der Premium-Marken ausgestellt und praxisorientierte Schulungen angeboten. „Der direkte Dialog mit unseren Kunden und Partnern ist uns besonders wichtig. “, führt Jochen Eberheim weiter aus.

Die Unternehmen von Process Insights stellen Instrumente her, die sich auf Prozessanalytik, -steuerung und -sicherheit konzentrieren. Die Marken von Process Insights werden in einem breiten Spektrum von Anwendungen und Endmärkten eingesetzt, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, die Produktqualität zu steigern und höhere Effizienz in der Prozessindustrie zu erreichen. Sensoren, Instrumente und Software, die in diesen unternehmenskritischen Anwendungen eingesetzt werden, reduzieren Unterbrechungen, Ausfallzeiten, Produktivitätsverluste und bewältigen gleichzeitig die zunehmende regulatorische Komplexität, um die Kosten in industriellen Prozessen zu reduzieren.

Quellen: Process Insights (Text), LAR, tuastockphoto/Adobe Stock (Foto)

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.