Hier klicken!

Select Page

Pressen und hohe Temperaturen machen aus Ton keramische Fliesen

Pressen und hohe Temperaturen machen aus Ton keramische Fliesen

Ob im Sanitärbereich, auf stark beanspruchten Böden oder als Wandverzierung – Fliesen dienen in vielen Bereichen als robuste Verkleidung. Bei rund 1 000 °C gebrannt, werden aus Ton und anderen Mineralien bunte Scherben.

Hauptbestandteil jeder Fliese ist der Werkstoff Ton. Zuschlagstoffe wie Quarz, Kaolin, Dolomite, Flussspat oder Schamotte sorgen dafür, die Eigenschaften der Fliesen gezielt zu beeinflussen. So entsteht die Farbe von unglasierten Keramikfliesen meist durch färbende Oxide, wie Eisenoxid, Mangan- oder Titandioxid.

 

Lesen Sie mehr:

Quelle: Fotolia (#161864267)

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »