Hier klicken!

Seite auswählen

Pneumatisches Förder- und Trennsystem für Asche

Pneumatisches Förder- und Trennsystem für Asche

Reststoffe nicht zu entsorgen, sondern wiederzuverwerten, spart Kosten und ist gut für die Umwelt. In dem hier beschriebenen Fall werden Papierfaulschlämme verbrannt, die Asche anschließend separiert und – nach Fraktionen getrennt – verwertet.

In der Vergangenheit wurden zwei Aschefraktionen aus dem Verbrennungsprozess von Papierfaulschlamm (Feinton) über direkt nachgeschaltete mechanische Transporte aus dem Brennkessel und dem Abluftfilter, in zwei im Tandem angeordnete pneumatische Fördersender überführt und anschließend in ein 600 m³ Silo transportiert. Dabei fällt ein Gesamtmassenstrom von ca. 2 500 kg/h Reststoff an. Die Aschefraktionen unterscheiden sich dabei stark im Korngrößen-Spektrum und zeigen damit unterschiedliche Produkteigenschaften gerade in Bezug auf die pneumatische Förderung und die Lagerung auf.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Solids Solutions System-Technik

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe