Hier klicken!

Seite auswählen

Netzwerk der digitalen Zwillinge

Netzwerk der digitalen Zwillinge

Digitale Zwillinge punkten durch die Einsparung physikalischer Prototypen und die Möglichkeit, Verhalten, Funktionalität und Qualität des realen Zwillings unter jedem relevanten Aspekt zu simulieren. Werden die Daten konsequent gepflegt, profitieren Hersteller, Anwender und Dienstleister.

Stellen Sie sich ein Getriebe, eine Pumpe oder einen Filter vor. Je nachdem, ob Sie Hersteller, Anwender oder Service-Partner dieser Dinge sind, gibt es unterschiedliche Sichten, unterschiedliche Interessen und unterschiedliche Informationsbedarfe. Als digitales Abbild in einem Internet der Dinge kann dieser digitale Zwilling alle diese unterschiedlichen Sichten bedienen. SAP stellt mit dem Asset Intelligence Network (AIN) eine geeignete Cloud-Plattform für dieses Netzwerk zur Verfügung.

Lesen Sie mehr:

Quelle: halfpoint/stock.adobe.com

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe