Hier klicken!

Seite auswählen

Mobiles Raumsystem ermöglicht kontaktlose Übergabe

Mobiles Raumsystem ermöglicht kontaktlose Übergabe

In Zeiten der Covid 19-Pandemie ist es im betrieblichen Alltag nicht immer einfach, den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand und strenge Hygieneregeln einzuhalten. Dies betrifft auch die Annahme und Ausgabe von Materialien und Waren aller Art, denn häufig ist es nicht zu vermeiden, dass die Übergabe von Person zu Person abgewickelt wird.

Vor diesem Hintergrund hat die Denios AG aus Bad Oeynhausen als Spezialist für betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz ein mobiles Raumsystem entwickelt, mit dem der Kontakt des eigenen Personals bei Waren- oder Materialübergaben zu externen Personen oder anderen Kollegen deutlich reduziert wird. Das Einsatzgebiet ist branchenunabhängig und breit gefächert. Typische Beispiele sind z. B. die Entgegennahme von Dokumenten, kleineren Warensendungen oder Laborproben, aber umgekehrt auch die Abholung durch Kurierdienste, Kunden oder Patienten.

Mit Fensterschleuse und Unterdruck gegen die Ansteckungsgefahr

Das mobile Raumsystem bietet eine Grundfläche von ca. 14 m² und wird durch eine Trennwand mit integrierter Fensterschleuse in einen internen Bereich für das eigene Personal und einen Besucherbereich für Anlieferer bzw. Abholer geteilt. Beide Bereiche sind jeweils durch eine separate Tür mit Auffahrrampe barrierefrei zugänglich.

Bei der Entwicklung dieses Raumsystems haben die Ingenieure von Denios ein zusätzliches Feature für mehr Sicherheit entwickelt: Ein permanent mit Unterdruck gesteuerter Luftstrom wirkt beim Öffnen der Fensterschleuse für den Waren- oder Materialaustausch der möglichen Übertragung viraler Aerosole in den Personalbereich entgegen.

Flexible Ausstattungsmöglichkeiten und leichte Installation

Das anschlussfertige Raumsystem kann flexibel auf einer ebenen festen Fläche (Asphalt, Beton, Teer etc.) aufgestellt werden und benötigt bis Windlastzone 2 keine Bodenverankerung. Alle Oberflächen sind fugenlos und leicht zu reinigen. Angeschlossen wird das Raumsystem über eine außenliegende zentrale Stromversorgung (CEE nach IEC-60309). Zur Grundausstattung gehören eine LED-Innenbeleuchtung und Halogen-Außenbeleuchtung, ein Heizsystem für beide Bereiche, ein leicht zu reinigender PVC-Bodenbelag, ein Erste Hilfe-Notfallkasten sowie ein Waschbecken zur sofortigen Reinigung der Hände im Personalbereich. Auf Wunsch kann die Ausstattung individuell den Kundenbedürfnissen angepasst und erweitert werden.

Quelle: Denios

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe