Hier klicken!

Seite auswählen

Mischen von Feststoffen

Mischen von Feststoffen

Bei der Neugestaltung der GMS Mischerfamilie stand die optimale Reinigung, die dem Bediener einen sicheren Zugang zum Inneren der Maschine ermöglicht, im Mittelpunkt der Entwicklung.

Der volle Zugang zur Mischkammer, zur Wellenabdichtung, zur Auslassöffnung und zu den Einlassflanschen ist zwingend erforderlich, um eine Trockenreinigung in kurzer Zeit zu ermöglichen.

Schon in der Standardausführung kann die Mischerfront durch eine große Schwenktür geöffnet werden. In der Ausführung GMS ECD (Extractable Cantilevered Drive) kann die gesamte Antriebseinheit einschließlich der Mischrotoren leicht aus dem Gehäuse herausgezogen werden, sodass das Mischgehäuse leer und für die Reinigung optimal zugänglich ist. Der Doppelwellenmischer GMS ist in Größen von 140 bis 5000 l erhältlich.

Text- und Bildquelle: Gericke

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe