Seite auswählen

Beko mit kostenlosem E-Learning zu Lebensmittelsicherheit und Druckluft

Beko mit kostenlosem E-Learning zu Lebensmittelsicherheit und Druckluft

Kontaktlose Weiterbildung in Corona-Zeiten: Beko Technologies bietet einen kostenlosen E-Learning-Kurs für die Lebensmittelindustrie an. Food Safety und Druckluft lautet das wichtige Thema der Online-Schulung. Den Lernenden soll interaktiv und auf leicht verständliche Art und Weise die Bedeutung der Druckluftaufbereitung für die Lebensmittelproduktion vermittelt werden. Sie erhalten ein Verständnis der Prozesskette mit den einzelnen Abläufen und damit verbundenen Risiken für das Endprodukt. „Für mehr Lebensmittelsicherheit geben wir gerne unser Know-how rund um die Druckluft an die Lebensmittelindustrie weiter“, sagt Thorsten Lenertat, Global Account Manager bei Beko Technologies und federführender Experte bei der Entwicklung des E-Learnings.

Die Teilnehmer des E-Learnings sollen von einer effektiven Struktur aus individuell einteilbaren Modulen mit klar formulierten Lernzielen profitieren. Zur Einführung erklärt ein Video, welchen Einfluss die Druckluft auf die Produktion, Verarbeitung und Sicherheit von Lebensmitteln hat. Am Beispiel der Speiseeisproduktion wird beschrieben, worauf Hersteller achten sollten, um Verunreinigungen zu vermeiden. Das fängt beim direkten und indirekten Kontakt der Druckluft mit dem Lebensmittel an und reicht bis zum sicheren Transport. Anschließend geht es um die Berücksichtigung der Druckluft in den Risikoanalyse- und Managementsystemen. Weitere Lernmodule befassen sich mit den Druckluftqualitätsklassen und -spezifikationen der Hersteller. Abgerundet wird das E-Learning durch eine praktische Checkliste und ein Quiz zum Testen des frisch gewonnenen Wissens. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Abschlusszertifikat bestätigt.

Das neue E-Learning zu Food Safety und Druckluft richtet sich insbesondere an Produktions- und Qualitätsmanager sowie Auditoren im Lebensmittelbereich und kann auf jedem Endgerät und jedem gängigen Browser genutzt werden. Die gesamte Lerndauer beträgt zwei bis drei Stunden.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Interessenten hier:

Quelle: Beko

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe